Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhack 400 Gramm
Schinkenwürfel roh 30 Gramm
Zwiebel 2 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Honigsenf 1 EL
Paprikapulver scharf geräuchert 1 TL
Worcestersoße 1 TL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Tomaten passiert San Marzano 1 Dose
Rotwein (hohe Qualität) 100 ml
Butterschmalz 2 EL
Rosmarin getrocknet 1 TL
Thymian getrocknet 1 TL
Oregano getrocknet 1 TL

Zubereitung

1.Es mussten mal wieder Spaghetti sein und ich hatte keine Lust auf Bolo oder ähnliches aber das Hack war da.... na dann mache ich eben Fleischbällchen ;-)

2.Das Hack in eine Schüssel geben

3.Den Schinken in einer Pfanne ohne Fett anbraten und auf das Hack geben

4.Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und ebenfalls zum Hack geben

5.Für das mehr an Geschmack kommen jetzt noch der Senf, das Paprikapulver und die Worcestersoße zum Hack. Alles gründlich vermengen mit Salz und Pfeffer sowie evtl. Gewürzen nach eigenem Gusto abschmecken und ca. 45 Minuten durchziehen lassen

6.Mit nassen Händen walnussgroße Bällchen formen, das Butterschmalz erhitzen und die Bällchen in ca. 5 Minuten rundherum anbraten

7.Die pürierten Tomaten mit dem Wein in einem Topf zum kochen bringen und die Soße bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren. Es kommt noch das Bratfett von den Bällchen dazu bzw. die beim Bratvorgang zerstörten / zerfallenen

8.Hat die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht kommt mein geliebter Allzweckschredder zum Einsatz. Die getrockneten Kräuter dazugeben und nochmals der Schredder zum Einsatz, Soße jetzt nur noch warmhalten. Die Bällchen in die Soße geben und dort noch ca. 10 Minuten warm ziehen lassen.

9.Soße nochmals abschmecken und mit entsprechender Beilage zu Tisch bringen

10.Guten Hunger!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße“