Sesam-Hähnchen-Ragout

57 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ingwer frisch 15 gr.
Sojasoße 1 EL
Honig flüssig 1 TL
Limettensaft 1 EL
Tomatenketchup 2 EL
Chili aus der Mühle etwas
Sesamsaat weiß 1 TL
Hähnchenbrust 300 gr.
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad )vorheizen .Ingwer schälen und fein hacken , mit Sojasoße ,Honig ,Limettensaft ,Ketchup,Chili und Sesamsaat in einer Schüssel verrühren .Hähnchenbrust waschen ,trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Mit der Marinade mischen .In eine Auflaufform geben und im heißen Ofen auf einem Ofenrost im unteren Drittel ca.10 Min.garen .

2.Inzwischen die Lauchzwiebeln waschen,putzen und in ca.8cm lange Stücke schneiden .2Blatt Backpapier (35+35 cm)auf die Arbeitsfläche legen . Lauchzwiebeln mittig auf ein Blatt legen ,mit etwas Wasser besprenkeln und mit Salz und Pfeffer würzen .Zweites Blatt darauflegen und an den Seiten zusammenfalten .

3.Gemüsebäckchen neben die Auflaufform in den Ofen legen und alles weitere 7 Min. garen .Gebackenes Hähnchen mit Lauchzwiebeln servieren .Bei mir gab es Reis dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sesam-Hähnchen-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sesam-Hähnchen-Ragout“