Bisquitschnitte

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 3 Stk.
Zucker 80 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl 80 gr.
Backpulver 1 gestr,Teelöffel
Speisestärke 20 gr.
Füllung
Tiefkühl Erdbeeren 400 gr.
Zucker etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
Rama Cremefine zum Schlagen 250 ml
Deko
Kiwi 1 Stk
Blaubeeren frisch 1 Handvoll
Erdbeeren frisch 1 Handvoll

Zubereitung

Der Boden

1.Für den Teig die Eier in eine Rührschüssel auf höchster Stufe 1Minute schaumig schlagen und während dessen Zucker/Vanillezucker einrieseln lassen. Dann noch ca 2 Minuten schlagen. Mehl, Backpulver u. Speisestärke mischen u. sieben. Kurz auf niedriger Stufe unterrühren.

2.Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf verteilen und gute 10 Minuten backen. Mit dem Backpapier auf einem Rost abkühlen lassen. Den erkalteten Boden längs halbieren. Nicht mit quer zu verwechseln !! 1 Hälfte mit einem variablen rechteckigen Tortenring umschließen.

Die Creme

3.Früchte auftauen. Dann pürrieren und sieben. Tipp: Himbeeren schmecken auch mega! Zucker und Vanillezucker dazugeben bis es die gewünschte Süsse hat. ( anstelle Tiefkühlobst: z. B. 250 gr frische Erdbeeren) Rama Cremefine aufschlagen. Wundert Euch nicht. Sie wird nicht so steif wie Sahne. Das macht aber nichts. Sie wird je länger sie kühl steht immer fester. Das ist auch der Grund, warum wir keine Gelantine brauchen!

4.Von der geschlagenen Sahne etwas für das Topping zur Seite stellen. pürrierte Früchte und Cremefine vermengen. Kurz testen ob die Süße noch stimmt.

5.Die Creme auf den vorbereiteten Boden geben. Die 2. Bodenhälfte auflegen und leicht andrücken. Darauf dann die Sahne, die wir zuvor zur Seite gestellt hatten, verteilen. Über Nacht in den Kühlschrank.

6.Am nächsten Tag den Tortenring entfernen und in Stücke schneiden. Die Stücke mit Kiwi, Erdbeere und Blaubeere dekorieren. Bis zur Kuchenschlacht wieder und den Kühlschrank. Sie schmeckt kühl am Besten

7.Wenn man keinen rechteckigen Tortenring hat kann man den Kuchen auch in der Springform machen. Dann den Teig halbieren und 2 Backvorgänge starten

8.Viel Spaß beim nachbacken und freut Euch schon mal auf das große Lob eurer Gäste

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bisquitschnitte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bisquitschnitte“