Kürbiskern-Spätzle

Rezept: Kürbiskern-Spätzle
nussig-herzhafte Beilage zu div. Fleisch-Gerichten
0
nussig-herzhafte Beilage zu div. Fleisch-Gerichten
1
438
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Mehl gesiebt Type 550
70 g
Kürbiskerne gemahlen
2
Eier
250 ml
Milch
3 EL
Kürbiskern-Öl
1 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbiskern-Spätzle

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Asiatisches Rindersüppchen
KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Kürbiskern-Spätzle

1
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut verrühren. Wenn sich alles gut miteinander verbunden hat, die Masse mit einem Schneebesen lange und gründlich aufschlagen, bis sie dabei große Blasen bildet. Den Teig etwa 30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen (quellen) lassen. Vor der Weiterverarbeitung dann noch einmal kurz und kräftig aufschlagen.
2
In einem größeren Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salzen erst wenn es kocht , denn mit Salz braucht es dazu viel länger.
3
Den Teig entweder mit einer Spätzle-Presse in das Wasser drücken oder flach auf ein angefeuchtetes Brett streichen und von der unteren Schmalseite aus mit einem Teigschaber in das sprudelnde Wasser schaben. Der Garpunkt ist erreicht, wenn die Spätzle an die Oberfläche gestiegen sind.
4
Spätzle aus dem Wasser heben oder abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen, danach in Butter schwenken oder auch leicht anbraten.

KOMMENTARE
Kürbiskern-Spätzle

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine tolle Idee, Kürbiskerne als Geschmacksträger in dem Spätzleteig zu verarbeiten. Werde ich mir doch mal merken. Schmeckt sicherlich ganz hervorragend. Ist sicherlich eine willkommene Geschmacksvariante. LG Geli

Um das Rezept "Kürbiskern-Spätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung