Rotweinmousse mit weißer Schokolade und Physalis

8 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokolade weiß 125 g
Zucker 125 g
Zitronenaroma 0,5 Pk.
Eigelb 2 Stk.
Eier 2 Stk.
Rotwein 350 g
Gelatine rot 6 Bl.
Sahne 250 g
Physalis etwas
Minzblätter etwas

Zubereitung

1.Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Zucker, Eier, Eigelb, und Zitronenschalen-Aroma ebenfalls im Wasserbad weißschaumig aufschlagen. Nun die geschmolzene Schokolade nach und in die Eier-Zuckermasse (immer noch im Wasserbad) rühren.

2.Die rote Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten und zur Masse hinzugeben. Nun alles aus dem heißen Wasserbad nehmen. Die Creme in eine große Schüssel umfüllen und den Rotwein langsam einrühren. Die nun ziemlich flüssige Creme für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.Wenn sie beginnt fest zu werden, Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen. Nun die Mousse auf 5 Gläser verteilen und nochmals 5-7 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Aus der restlichen Schokolade mit einem Sparschäler Locken raspeln und über die Mousse streuen. Mit Physalis und Minze dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotweinmousse mit weißer Schokolade und Physalis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotweinmousse mit weißer Schokolade und Physalis“