Schokokuchen in Orangenschale mit Amarettini-Frischkäsecreme und Orangensauce

5 Std 10 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Frischkäse 200 g
Amarettini Mandelkekse 100 g
Orangen 5 Stk.
Zucker 4 EL
Zartbitterschokolade 100 g
Butter 60 g
Mehl 2 EL
Eier 2 Stk.
Speisestärke 2 EL
Sahne etwas

Zubereitung

1.Für die Amarettinicreme die Amarettinis in einem Mixer fein zerkleinern. Dann den Frischkäse dazu geben und vermischen. Ist die Creme noch zu fest, kann man sie mit einem Schuss Sahne oder einem Schuss Amaretto verdünnen. Danach die Creme kalt stellen.

2.Bei den Orangen wird oben ein Teil abgeschnitten. Das Fruchtfleisch mit einem Filetiermesser einschneiden und mit einem Löffel die Orangen aushöhlen. Wichtig ist hierbei, dass noch Reste des Fruchtfleisches in der Orange bleiben.

3.In einem Topf die 4 Esslöffel Zucker karamellisieren lassen, mit Triple Sec ablöschen und das ausgelöste Fruchtfleisch der Orangen dazugeben. Das Ganze kurz einkochen lassen, mit Speisestärke andicken und durch ein Sieb schütten. Die Sauce sollte beim Servieren kalt sein.

4.Für den Kuchen die Schokolade mit der Butter schmelzen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade hinzugeben und weiter rühren. Anschließend das Mehl unter die Masse heben.

5.Nun werden die Orangen zu 3/4 mit dem Teig gefüllt. Die Orangen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 35-40 Minuten im Ofen lassen. Wer keinen flüssigen Kern möchte, verlängert die Backzeit entsprechend.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokuchen in Orangenschale mit Amarettini-Frischkäsecreme und Orangensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokuchen in Orangenschale mit Amarettini-Frischkäsecreme und Orangensauce“