Bami Goreng mit Hähnchenbrustfilet

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
chinesische Eiernudeln ( Mie-Nudeln ) 50 g
Salz 1 TL
Hähnchenbrust Innenfilets 200 g
Chinakohl ( Blattherzen ) 100 g
Möhre ca. 50 g 1
Zwiebel ca. 100 g 1
Frühlingszwiebeln 50 g
Ei 1
Knoblauchzehen 2
Ingwer walnussgroß 1 Stück
kleine rote Chilischote 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Ketchup manis 1 EL
helle Sojasauce 1 EL
Sherry 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Hühnerbrühe instant 1 TL
Korianderblättchen zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Chinesische Eiernudeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 3 – 5 Minuten kochen und durch ein Küchensieb abgießen. Hähnchenbrustfilets putzen/entsehnen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Chinakohl Blattherzen ( Ein Rest von einem Salatgericht ! ) in kleine Rauten schneiden. Möhre mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblüten ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Ringe schneiden. Das Ei aufschlagen und grob verquirlen. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen, das verquirlte Ei hineingießen, beim Braten zerreißen und an den Wokrand schieben. Wieder Sonnenblumenöl ( 1 EL ) in den Wok geben, das Gemüse ( Möhrenblüten, Zwiebelwürfel + Ingwerwürfel + Knoblauchwürfel + Chilischotenwürfel, Chinakohlrauten und Frühlingszwiebelringe ) zugeben und nacheinander anbraten / pfannenrühren. Mit Ketchup manis ( 1 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ) und Sherry ( 1 EL ) ablöschen. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Hühnerbrühe instant ( 1 TL ) würzen. Zum Schluss die Nudeln unterheben und alles ca. 4 – 5 Minuten pfannenrühren/anbraten. Bami Goreng mit Hähnchenbrustfilet, mit Korianderblättchen garniert, servieren.

Hinweis:

2.Bami Goreng ist ein indonesisches Gericht und bedeutet gebratene Nudeln. Man kann dazu auch/und Schweinefilet auch/und Garnelen, Pak Choi oder Stauden-sellerie nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bami Goreng mit Hähnchenbrustfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bami Goreng mit Hähnchenbrustfilet“