Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei

Rezept: Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei
Herzhafter Genuss auch für kalte Tage.
2
Herzhafter Genuss auch für kalte Tage.
00:40
1
696
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln
500 g
Salz-oder Schneidbohnen
2 Stk.
Cabanossi
2 EL
Butter/ Margarine
1
Zwiebel
125 g
Schinkenwürfel
1 EL
Butter
250 ml
Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Bohnenkraut
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.02.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
15,1 g
Fett
2,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei

Himmel, Erde und n bissken wat ausm Meer
Zwischen Himmel und Erde Heiß trifft auf Kalt
kabeljau, mit parmaschinken und trauben,mandarinen od orangen-fenchel gemüse
Wildkräuterhollandaise mit frischem Spargel
Pflaumenblechkuchen

ZUBEREITUNG
Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei

1
Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser 30 Min. kochen.
2
Die Salz-oder Schneidbohnen mit Wasser und Bohnenkraut ca. 20 Min. kochen.(Salzbohnen vor dem Kochen unbedingt wässern, damit die Bohnen nicht zu salzig schmecken. Zum Kochen neues Wasser verwenden.)Die 2 Cabanossi auf die Bohnen legen und mit erhitzen. Aufpassen, dass die Würstchen nicht platzen.
3
In einem dritten kleinen Topf 2-3 EL Butter oder Margarine erhitzen und die kleingeschnittene Zwiebel darin andünsten. Wenn die Zwiebeln goldgelb sind, die Schinkenwürfel hinzugeben und die Herdplatte ausstellen.
4
Die gekochten Kartoffel zu einem Püree verarbeiten. Dazu das Kochwasser abgießen, 1 EL Butter und ca. 250 ml Milch, Salz, Pfeffer und Muskat unter das Püree rühren.
5
Die Schinken-Zwiebelmischung unterheben.
6
Cabanossi kleinschneiden, unterheben. Salzbohnen abtropfen lassen und ebenfalls unterheben.
7
Leicht pfeffrig abschmecken und mit Spiegelei servieren. Guten Hunger!!!

KOMMENTARE
Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Ja das hast Du recht gschmackig zubereitet und dokumentiert. Kann mir gut vorstellen, daß es gemundet hat. Freu mich schon auf Deine nächsten Rezepte. LG.v.Waltl !

Um das Rezept "Salzbohnenkartoffelpüree mit Cabanossi und Spiegelei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung