Zander-Gratin à la Géramont

Rezept: Zander-Gratin à la Géramont
schnell zubereitet und ein leichtes Abendbrot
0
schnell zubereitet und ein leichtes Abendbrot
8
703
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Zanderfilets
4 Scheiben
Toastbrot
6 Stück
Frühlingszwiebeln frisch
200 Gramm
Kirschtomaten rot
200 Gramm
Géramont Weichkäse
2 EL
Zitronensaft frisch gepresst
100 ml
Weißwein trocken
1 Bund
Petersilie gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.02.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zander-Gratin à la Géramont

ZUBEREITUNG
Zander-Gratin à la Géramont

1
Als Erstes heizen wir mal den Backofen auf 180°C vor.
2
Die Zanderfilets nun unter kaltem Wasser abspülen und gut trocken tupfen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und salzen und pfeffern.
3
Eine Auflaufform gut ausbuttern und die Zanderfilets nebeneinander hineinlegen. Mit Weißwein begießen.
4
Das Toastbrot würfeln, Petersilie hacken, Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Alles gut miteinander mischen und salzen und pfeffern.
5
Zum Schluß den Géramont würfeln und unter die vorbereitete Masse heben. Nochmals gut vermengen und das Ganze dann über die Zanderfilets geben.
6
Ab damit in den Backofen und dort ca. 20-25 Min. überbacken.
7
Da es für uns ein Abendessen war, gab es nichts weiter dazu. Aber dazu passen sehr gut in Butter geschwenkte Kartoffeln und ein leichter, knackiger Blattsalat.

KOMMENTARE
Zander-Gratin à la Géramont

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist ganz sicher krass lecker. Danke für diese köstliche Inspiration. LG. Dieter
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Mick fehlen die Wörter, ick bin enfach nur bejeistert von diese leckere Komposition. Und wieder hast Du meinen Geschmack getroffen. 5 ganz fette Sterne, nebst viele, liebe Grüße schickt Dir Andy.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine superschnelle und doch äußerst schmackhafte Zubereitung von einem Fischgericht. Ich finde Deine Idee gut und die Umsetzung noch besser. Würde ganz nach meinem Gusto sein. Ich mag Fisch ... und Zander schmeckt mir ausgesprochen gut. Also, eine Kostprobe wäre jetzt sicherlich nicht mehr zu bekommen. Es bleibt mir also nur der Weg der Eigenkreation ;-((. LG Geli
Benutzerbild von emari
   emari
Ein feines Fischgericht, und es ist auch noch schnell zubereitet! Sieht sehr ansprechend aus... findet emari
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
So ne geile Idee. Mag alles was auf dem Teller ist. LG Brigitte

Um das Rezept "Zander-Gratin à la Géramont" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung