Zander auf Paprikagemüse

25 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zanderfilet 300 Gramm
Paprika rot 2
Butter 50 Gramm
Zwiebel 1 mittelgross
Balsamico 2 Esslöffel
Kerbel 4 Zweige
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Das wird benötigt

1.eine beschichtete Pfanne, ein Topf, scharfes Messer. MIxer bzw. Pürierstab

So wird´s gemacht

2.Das Zanderfilet waschen und trockentupfen. Anschließend das Filet so teilen, daß ein größeres, möglichst gleichmäßig dickes Filetstück und ein dünneres Filetstück herauskommt. Das dickere Stück in Medallions schneiden und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Die beiden Paprikas vierteln und von den Kernen und Scheidewänden befreien. Wenn man rote und gelbe Paprikas verwendet, jeweils von jeder Sorte zwei Viertel nehmen.

4.Die erste Hälfte der Paprikas in kleine Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einen Mixer geben. Das Ganze zu einer flüssigen Masse aufmixen. Diese Soße kurz beiseite stellen.

5.Eine Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die restlichen Paprikaviertel in Rauten schneiden. Reichlich Butter in eine Pfanne geben und die Paprikarauten mit den Zwiebelscheiben hinzufügen. Reichlich Salzen und Pfeffern. Die vorbereitetete Soße zum Gemüse geben und gut einkochen lassen. Den Kerbel grob zupfen. Eine große Butterflocke zum Gemüse geben kurz aufkochen lassen bis es bindet und den Kerbel zufügen.

6.Öl in eine kalte Pfanne geben und den Fisch mit der Fleischseite hineinlegen (so wellt sich die Haut später nicht, da sich die Fleischseite zusammenzieht). Den Fisch wenden, sobald er Farbe angenommen hat.

7.Das Paprikagemüse auf Tellern anrichten und den Zander darauf garnieren. Zum Garnieren etwas Balsamico auf die Zanderfilets und das Gemüse träufeln.

Dazu passen .....

8.Reis, Baguette, Bier oder ein leichter Weiß- bzw. Rotwein

Alternative Fischsorten

9.Forelle, Victoriasee-Barsch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zander auf Paprikagemüse“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander auf Paprikagemüse“