Seeteufel mit Kartoffelcreme und Paprikaschaum

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Seeteufel:
Seeteufel Filet 80 Gramm
Rapsöl 6 Esslöffel
Butter 100 Gramm
Knoblauchzehen 5 Stück
Mehl etwas
Für die Kartoffelcreme:
Kartoffeln 500 Gramm
Butter 150 Gramm
Sahne 250 Milliliter
Muskatnuss etwas
Für den Paprikaschaum:
Paprika rot 2 Stück
Paprika gelb 2 Stück
Paprika grün 2 Stück
Sahne 375 Milliliter
Rindsuppe 375 Milliliter
Olivenöl 2 Esslöffel
Weißwein 375 Milliliter
Für die Kartoffelchips:
Kartoffel 1 Stück
Olivenöl 250 Milliliter

Zubereitung

Seeteufel

1.Seeteufel salzen, beidseitig in Mehl wenden, in Öl/Buttergemisch mit ganzen Knoblauchzehen goldig braten.

Kartoffelcreme

2.Kartoffel schälen, vierteln und dann in Salzwasser weichkochen. Danach pürieren oder in einer Kartoffelpresse pressen. Musskatnuss samt Butter hinzumischen und nach und nach Obers zugeben bis es eine schöne Creme wird die man mit dem Dressiersack auf dem Teller formen kann.

Paprikaschaum

3.Paprika klein schneiden und in Olivenöl anrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Obers und Rindsuppe aufgießen. Ganze eine Halbe Stunde lang auf niedriger Stufe weichköcheln lassen. Abschließend in einer Pürier Maschine 5 Minuten aufschäumen lassen.

Kartoffelchips

4.Kartoffel schälen, mit Sparschäler in dünne Streifen schneiden, diese in Pfanne herausbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel mit Kartoffelcreme und Paprikaschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel mit Kartoffelcreme und Paprikaschaum“