Brasilianerbraten

Rezept: Brasilianerbraten
Brasilianerbraten überbacken
0
Brasilianerbraten überbacken
01:40
3
822
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinekamm
150 gr.
Pilze
1 Stk.
Zwiebel
2 Becher
Sahne
Schmelzkäse (Scheiben)
Pfeffer aus der Mühle
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brasilianerbraten

ZUBEREITUNG
Brasilianerbraten

1
Den Schweinekamm in Scheiben schneiden und mit Brasilianergewürz würzen (Wir nehmen immer den fertig gewürzten). Die Scheiben in eine Auflaufform legen und für 90 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Nach 30 Minuten das Fleisch einmal wenden-
2
Die Zwiebel je nach Wunsch klein schneiden. Nach 60 Minuten das Fleisch mit den Zwiebeln und den Pilzen bedecken und mit der Sahne begießen. Wer möchte kann die Sahne etwas würzen. Dann der Schmelzkäse auf dem Fleisch verteilen und für die restlichen 30 Minuten wieder in den Backofen.
3
Nach rund 90 Minuten die Auflaufform raus holen und mit Spätzle, Bandnudeln oder sonstigem servieren. Ich hoffe es schmeckt euch so gut wie Uns

KOMMENTARE
Brasilianerbraten

   CookingDad
Wir nehmen immer den fertig gewürzten "Brasilianerbraten" in der Frischetheke, daher auch der Name. Im Grunde reicht es den Schweinekamm mit Salz und Pfeffer einzureiben und etwas ziehen zu lassen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
einfach und unkompliziert hört sich das ganze an. Brasilianerbraten sicherlich wegen des Gewürzes oder? da hätte ich aber gerne gewußt, welche Gewürze speziell an den Braten kommen. Eine fertige Gewürzmischung ist mir bisher noch nicht aufgefallen oder stellst Du sie selber her? Dann würde ich die einzelnen Gewürze besser auflisten. So kann ich mir unter dem Geschmack eigentlich nicht wirklich was vorstellen. Aber die Idee ist gut, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von mimi
   mimi
Ich verstehe nicht ganz: Schweinekamm in Scheiben, Pilze, Zwiebel und Sahne .... was ist daran "Brasilianisch"? Für mich klingt das total bekannt und deutsch. Aber sonst gefällt mir Dein Rezept recht gut, meint mimi

Um das Rezept "Brasilianerbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung