Panierte Schweinenackensteaks mit Zwiebelringen, Weißkraut und Kartoffeln

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Panierte Schweinenackensteaks:
Schweinenackensteaks à 200 g 2
Mehl 2 EL
Ei 1
Semmelbrösel 6 EL
mildes Currypulver 1 EL
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Öl 6 EL
Gebratene Zwiebelringe:
Zwiebeln ca. 150 g 2
mildes Currypulver 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 1 kräftige Prise
Weißkraut gedünstet: ( Für 4 Personen ! )
TK / Eigene Herstellung / Siehe mein Rezept: ( http://www.kochbar.de/re 500 g
Salzkartoffeln:
kleine Kartoffeln ca. 300 g 8
Salz 1 TL
Zum Servieren:
kleine Tomate 1
restliches Panierei gebacken und mit einem Glas ausgestochen etwas

Zubereitung

Panierte Schweinenackensteaks:

1.Schweinenackensteaks waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, pfeffern und salzen, panieren ( Mehl. verquirltes Ei und Semmelbrösel + mildes Currypulver ), in einer Pfanne mit Öl ( 6 EL ) von beiden Seiten gold-braun braten und im Backofen bei 50 °C bis zum Servieren warm halten.

Gebratene Zwiebelringe:

2.Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden, in der Bratenpfanne anbraten/pfannenrühren und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 1 kräftige Prise ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 1 kräftige Prise ) würzen.

Weißkraut gedünstet:

3.Weißkraut auftauen lassen und in einem kleinen Topf erhitzen. Dabei evtl. etwas Wasser zufügen.

Salzkartoffeln:

4.Kartoffeln schälen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Panierte Schweinenackensteaks mit Zwiebelringen, Weißkraut und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panierte Schweinenackensteaks mit Zwiebelringen, Weißkraut und Kartoffeln“