Kartoffel-Hack-Topf

55 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
festkochende Kartoffeln 500 Gramm
Möhren 200 Gramm
rote Paprika 200 Gramm
Rinderhack 500 Gramm
stückige Tomaten (Konserve) 400 Gramm
Olivenöl Esslöffel
Tomatenmark 2 Esslöffel
Gemüsebrühe 800 Milliliter
Schmand (ca. 200g) 1 Becher
Zucker 1 Prise
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas

Zubereitung

1.Zu Beginn die Kartoffeln schälen und anschließend in kleine würfel schneiden. Diese in Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit die Möhren schälen, die Paprika waschen und beides in würfel schneiden. Anschließend die Kartoffeln abgießen.

3.Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten, bis es nicht mehr rosa ist. Das Tomatenmark, die stückigen Tomaten und die Brühe hinzufügen. Auch die Kartoffeln, die Möhren und die Paprika hinzugeben. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen.

4.Zum Schluss den Schmand unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Paprikapulver abschmecken.

5.Schmeckt auch super wenn man breite Bohnen hinzufügt oder den Eintopf auch einfach für die Resteverwertung von Gemüse verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Hack-Topf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Hack-Topf“