Spinatguiche mit Garnelen

Einfach lecker...

von Sheeva1960
Spinatguiche mit Garnelen - Rezept - Bild Nr. 941
   FÜR 4 PERSONEN
1
Zwiebel
1 TL
Rapsöl
1
Knoblauchzehe
500 gr.
Blattspinat tiefgefroren
1
Blätterteig Rolle
3 EL
Petersilie
Salz und Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
150 gr.
Saure Sahne
3
Eier
100 gr.
Garnelen geschält entdarmt
1
Zwiebeln schälen und würfeln.Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten und den Knoblauch dazupressen. Spinat zugeben und mit Deckel ca.10 Min.auftauen lassen.Spinat mit Petersilie verfeinern und mit Salz,Pfeffer und Muskatnuss würzen.
2
Backofen auf 200 °C (Gas :Stufe 3 ,Umluft :180 °C ) vorheizen .Eine Springform (26 cm durchmesser )mit dem Backpapier und Blätterteig damit auskleiden .
3
Saure Sahne mit den Eiern verquirlen ,salzen und pfeffern .Garnelen abspühlen und trocken tupfen mit Salz und Pfeffer würzen .
4
Eiermasse unter den Spinat heben und auf den Teig verteilen .Spinatguiche im Backofen auf der mittleren Schiene 30-35 Min. backen .Nach 20 Min.die Garnelen auf dem Spinat verteilen ,fertig backen und servieren .