Spinatpuffer

Rezept: Spinatpuffer
Saftige Puffer mit Ricotta
2
Saftige Puffer mit Ricotta
00:45
4
539
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gr.
Blattspinat frisch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 EL
Öl
1
Ei
125 gr.
Ricotta
1
Zitrone
Salz und Pfeffer
60 gr.
Semmelbrösel
1 EL
Butter
3 Stiele
Dill
150 gr.
Saure Sahne 10 % Fett
125 gr.
Lachs geräuchert
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.06.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
16,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinatpuffer

NUDELN RAVIOLI TRIOLOGIE 2
Agnolotti neri, gefüllt mit Ricotta und Crevetten an Muschelsoße

ZUBEREITUNG
Spinatpuffer

1
Spinat verlesen ,waschen und trocken schleudern .Knoblauch und Zwiebel fein würfeln ,in einem weiten Topf mit Öl glasig dünsten.Spinat zugeben und zugedeckt mitdünsten ,bis er zusammengefallen ist .Alles in ein Sieb geben und mit einem Löffel gut ausdrücken und den Spinat grob hacken.
2
Spinat ,Ei ,Ricotta und 1Tl abgeriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben , salzen ,pfeffern und gut vermischen .Semmelbrösel untermischen.
3
Butter in einer heißen Pfanne schmelzen .Mit feuchten Händen aus der Spinatmasse 4 Puffer formen ,bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca.5 Min.hellbraun braten .
4
Dill abzupfen und grob hacken und mit der sauren Sahne verrühren .Lachs grob zerzupfen .Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Dillsahne und Lachs anrichten .Mit Zitrone in Scheiben geschnitten servieren .

KOMMENTARE
Spinatpuffer

Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Wow...Spinatpuffer und Lachs und die leckere Sauce.....! Alles was ich mag ist da ! GvlG Robert
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Da bin ich sehr gerne dabei, zumal ich ein absoluter Spinat-Fan bin.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich in allen Varationen, mache sie gerne. Deine Varation mit Ricottafinde sehr gelungen. LG. Dieter
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Mhm das würde mir auch schmecken. Lg Andrea

Um das Rezept "Spinatpuffer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung