Überbackene Hähnchenbrust

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Öl 1 EL
Pizzatomaten Konserve 200 gr.
Oregano getrocknet 1 TL
Gouda 40 gr.
Lauch 2 Stangen
Butter 1 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad (Unluft 160 Grad )vorheizen . Hähnchenbrüste rundum mit Salz,Pfeffer und Paprikapulver würzen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste von beiden Seiten ca.3-4 Min. goldbraun anbraten.Die Pizzatomaten in eine Auflaufform geben ,mit Salz,Pfeffer und Oregano würzen .

3.Gouda raspeln über die Hähnchenbrüste verteilen und die Hähnchenbrüste auf die Tomaten legen.Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca.10-15 Min. überbacken.

4.Lauch putzen ,waschen und in Ringe schneiden.Butter in einem Topf zerlasssen , Lauch darin anbraten .Mit der Brühe ablöschen ,Sahne einrühren und 5 Min. bei milder Hitze köcheln lassen,mit Salz und Pfeffer abschmecken .

5.Tomaten auf Tellern verteilen ,die Hähnchenbrüste darauf geben und mit dem Lauch servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Hähnchenbrust“