Kokos-Cookies American Style

55 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
sehr weiche Butter 150 g
dunkler Rohrzucker 200 g
Ei Gr. L 1
Salz 1 Prise
gemahlene Vanille 1 TL
Mehl 150 g
Kokosflocken 50 g
Backpulver 1 TL

Zubereitung

1.150g sehr weiche Butter mit 180-200g dunklem Zucker (am besten Dark Muscovado, aber anderer geht auch) 1 Ei Gr. L einer guten Prise Salz und einem knappen TL gemahlener Vanille sehr gut verrühren, bis die Masse deutlich heller wird und nicht mehr "knirscht". Dann 150g Mehl mit 50g Kokosflocken und 1 TL Backpulver mischen und nur noch so lange mit den feuchten Zutaten vermengen, bis keine Mehlnester mehr zu erkennen sind.

2.Knapp walnussgroße Kugeln formen und mit viel Abstand auf Backpapier legen (klebrige Angelegenheit!, dann bei 160°C/Umluft ca. 10-15 Minuten backen, bis die Ränder leicht braun werden. Rausnehmen und mind. eine Viertelstunde abkühlen lassen, anschließend bei 120°C nochmal ca. 10 Minuten nachbacken. Den 'Zwiebackgang' kann man auch weglassen, wenn man die Kekse eher chewy haben will. Der Zuckeranteil kann eventuell noch etwas reduziert werden (obwohl amerikanische Cookies normalerweise noch erheblich mehr enthalten), sollte aber den Butteranteil nicht unterschreiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Cookies American Style“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Cookies American Style“