Streuseltaler

2 Std 35 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
die Taler
Mehl 500 Gramm
Vanillepuddingpulver12 2 pck
Zucker 60 Gramm
Eier 2 Stück
lauwarme Milch 240 ml
Margarine 3 Esslöffel
Hefe 1 würfel
Salz 1 Prise
Vanillezucker 2 Päckchen
streusel
Mehl 130 Gramm
Margarine 70 Gramm
Brauner Zucker 60 Gramm
Vanillepuddingpulver 2 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Creme
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 450 ml
speisequark 200 Gramm
zum bestreichen
Marmelade 3 Esslöffel

Zubereitung

1.aus den Zutaten für die Taler einen nicht mehr klebenden Hefeteig herstellen und eine gute Stunde warm stellen ( wasserbad, sonne oder Heizung ) Teig muss sich verdoppeln

2.aus dem teig ca 8 Kugeln formen und auf 2 mit Mehl bestreuten Backblechen nochmals 30 minuten ruhen lassen bis sich die kugeln verdoppelt haben.

3.Zutaten für die Streusel vermischen und bei bedarf noch Mehl oder etwas Öl hinzufügen. Teig soll aus kleinen Kügelchen bestehen.

4.Die Teigtaler mit Marmelade bestreichen und die Streusel kügelchen darüber verteilen.

5.bei 180 grad ca 18 - 20 minuten backen .

6.in der zwischenzeit den Pudding kochen und etwas abkühlen lassen. Zwischendurch umrühren damit sich keine Haut bildet. Gekühlten Quark in den lauwarmen Pudding rühren und kalt stellen

7.Abgekühlte Streuseltaler quer durchschneiden. Puddingcreme in einen spritzbeutel geben und auf das unterteil spritzen. zuklappen und gegebenenfalls mit Puderzucker betreuen. Kühl stellen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Streuseltaler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streuseltaler“