Gebackene Szechuan-Ente

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Im Backofen: etwas
Entenbrustfilet, TK oder Entenbraten, TK 1 Stück
Szechuan Sauce:
Frühlingszwiebel, Röllchen 1 Stk.
Galgant, gewürfelt 20 g
Zwiebel, geröstet 1 Stück
Sesamöl 1 EL
Sojasauce hell, Fertigprodukt 1 EL
"Alter Wein" (Sherry) 2 EL
Speisestärke 1 EL
Szechuan-Gewürzmischung in m. KB 2 EL
5-Gewürze-Pulver Gewürzmischung in m. KB 1 TL
Hot Wok Nr. 1 Gewürzmischung in m. KB 1 TL
Kochflüssigkeit (Bratensaft, Reiswasser, Gemüsewasser) 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Den Backofen auf 225°C anheizen und das Entenfleisch im vorgeheizten Ofen 15 Minuten vorbacken.

Beilage:

2.Als Beilage wird gekochter Limettenreis gereicht. Dazu Wasser aufkochen und den Reis 15 Minuten köcheln lassen (je nach Pckg., bitte beachten). Mit Haselnüssen, Öl und Limettensaft garnieren. Kochwasser für die Sauce abnehmen und in eine Tasse füllen.

Sauce:

3.Die Frühlingszwiebeln, den Ingwer und die Zwiebeln ensprechend zerteilen und mit den übrigen Zutaten, sowie Kochwasser, Stärke und den Gewürzen kalt zur Sauce vermischen in der Pfanne schmoren lassen und zum Teil auf das vorgebackene Fleisch verteilen. Die Ente mindestens noch 20 Minuten weiter durchbacken.

Portionieren:

4.Mit einem Kochmesser oder Elektromesser und einer Fleischgabel das Fleisch in mundgerechte Stücke zerteilen. Auf einem Teller nochmals mit der Sauce begiessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Szechuan-Ente“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Szechuan-Ente“