Grießbrei wie meine Familie ihn mag

Rezept: Grießbrei wie meine Familie ihn mag
Früher wollten sie immer den fertigen,jetzt nicht mehr
8
Früher wollten sie immer den fertigen,jetzt nicht mehr
15
1717
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 ml
Milch fettarm
200 ml
Sahne
60 gr.
Vanilezucker selbstgemacht
1 ganze
Vanilleschote ausgekratzt
1 Prise
Salz
120 gr.
Grieß Weichweizen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
569 (136)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
11,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Grießbrei wie meine Familie ihn mag

Wurstsalat
Pommes selbergmacht

ZUBEREITUNG
Grießbrei wie meine Familie ihn mag

1
Die Milch,Sahne,Salz,Vanillezucker,die ausgekratzte Vanilleschote miteinander in einem Topf aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen.
2
Dann den Grieß einrühren und kurz nochmal unter rühren auf die Herdplatte stellen einmal plubbern fertig.Wie beim Pudding.
3
Wir wollten ihn stürzen,deshalb eine Glasschale kalt ausspülen.
4
Den Grieß einfüllen,eine klarsichtfolie draufgeben,und für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
5
Bei uns gab es Rote Grütze fertige dazu. Wenn es die Zeit erlaubt, mach ich sie auch gerne selber. Aber das ist selten.
6
Auf jedenfall will keiner mehr den gekauften mit der Kirschsoße.
7
Wir essen immer zu dritt von einem großen Teller.

KOMMENTARE
Grießbrei wie meine Familie ihn mag

Benutzerbild von Test00
   Test00
Köstlich. Kann ich, und auch sicher sonst niemand, besser zubereiten. LG. Dieter
Benutzerbild von simantov
   simantov
WOW - mit dem Grießbrei bist Du Gut dabei. ich koche ja fast tägl. aber abends wollen die Kinder immer noch Grießbrei. Danke f. das Rezept. LG simantov
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Na, wenn das mal nicht was für mein Leckermäulchen ist. Den hat sich Arnim immer von meiner Mama gewünscht, wenn er alleine dort war. Ich glaube, ich muss mir das Rezept mal in meinen Ordner packen und im Sommer nachkochen. Viele liebe Sonntagsgrüße von Gabi
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Den habe ich seit Jahren nicht mehr vor mir gehabt, den letzten hat meine Omi gekocht. LG GINA
Benutzerbild von cinderella43
   cinderella43
Den würde ich auch jedem Fertigpudding vorziehen. Hast du super gemacht. Und - oh wie schön - ich habe alle Zutaten im Haus und kann direkt loslegen :o) Den gibt es morgen als Dessert. LG Chrisi

Um das Rezept "Grießbrei wie meine Familie ihn mag" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung