Dessert: Schoko-Kirsch-Becher

20 Min leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 400 ml
Zucker 2 Esslöffel
Sahne 150 ml
Tonkabohne 0,5 Stück
Kirschen Schattenmorellen 0,5 Glas
Vanillezucker selbstbemacht 1 Esslöffel
Zucker 2 Esslöffel
Zirone, hier den Saft 1 Stück
Speisestärke - KEIN MONDAMIN 1 Esslöffel
Schokoraspeln etwas
Puddingpulver, Schokolade 1 Päckchen

Zubereitung

1.Pudding nach Vorschrift mit nur 400 ml Milch kochen und erkalten lassen. Immer wieder mal umrühren, damit sich keine Haut bildet.

2.Die Sahne schlagen, Tonkabohne hineinreiben und unter den Pudding rühren.

3.Vom Kirschsaft drei Esslöffel abnehmen.Die Schattenmorellen in einem Topf zum Kochen bringen, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker hinein rühren.

4.Die Speisestärke mit dem Kirschsaft glatt rühren und diese Mischung zu den kochenden Kirschen geben. Aufkochen lassen und dann abkühlen.

5.In ein Dessertglas erst einen Löffel Kirschen, dann Pudding, wieder Kirschen und zum Abschluss noch einmal Pudding schichten. Noch mal eine Stunde kalt stellen. Mit einer Kirsche und den Schokoraspeln verzieren.

6.Auf Grund mehrerer Anfragen die Erklärung, warum kein Mondamin. Mondamin ist Maisstärke und macht Grützen oder Tortenfüllungen trüb. Bei Kartoffelmehl passiert das nicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Schoko-Kirsch-Becher“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Schoko-Kirsch-Becher“