Tintenfischringe in roter Sauce

Rezept: Tintenfischringe in roter Sauce
Einfach und lecker ..
3
Einfach und lecker ..
00:50
3
2707
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 mittelgrosse
Tomaten
2
Chilischoten
2
Knoblauchzehen
2 cm
Ingwer frisch
1 EL
Öl
1 TL
Senfsamen
10
Curryblätter
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen
1 EL
Tomatenmark
Salz
Zucker
225 gr.
Tintenfischtuben
0,25 Bund
Koriander frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
3,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tintenfischringe in roter Sauce

ZUBEREITUNG
Tintenfischringe in roter Sauce

1
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen ,die Haut abziehen und den Stielansatz abschneiden .Tomaten in kleine Stücke schneiden .
2
Tintenfischtuben in Ringe schneiden .Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden .Knoblauchzehen (waren in Olivenöl und Minze eingelegt ),in kleine Würfel schneiden .Chilischoten in kleine Stücke schneiden.
3
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Senfsamen darin zum Platzen bringen. Chili,Curryblätter ,Knoblauch und Ingwer zugeben und unter Rühren 2-3 Min.schmoren lassen.Tomatenmark und die gemahlenen Gewürze mit 2 El Wasser einrühren und 2 Min.köcheln lassen .
4
Die Tomatenstücke hinzufügen und weitere 2 Min.köcheln lassen.Mit Salz und Zucker pikant abschmecken und etwa 15 Min.köcheln ,bis die Sauce andickt. Tintenfischringe in die Sauce geben und 2-3 Min.leicht köcheln lassen .
5
Korianderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken . Tintenfischringe in roter Sauce auf Tellern verteilen und mit Koriander besteut servieren .Bei uns gab es Basmati-Wildreis dazu.

KOMMENTARE
Tintenfischringe in roter Sauce

Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Sieht toll aus und scheckt sicher auch so. Tintenfisch ist ohnehin mein Lieblingsgericht, speziell, wenn er frisch ist. LG Ralf
Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Hallo Chrisi Ja das war wirklich sehr lecker ,aber die Curryblätter und die Senfsamen würde ich weglassen .Viel Freude beim nach Kochen .Gruß Ute
Benutzerbild von cinderella43
   cinderella43
Wie genial ist das denn? Das esse ich oft bei unserem Italiener. Schmeckt einfach super. Jetzt kann ich es zu Hause nachkochen, was ich auch schnellstens tun werde. Vielen Dank für das tolle Rezept und LG Chrisi

Um das Rezept "Tintenfischringe in roter Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung