Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)

2 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gehacktes gemischt 300 g
Bauchspeck geräuchert 200 g
Schmalz 50 g
Physalis 100 g
gegrillte eingelegte Paprika 1 Glas
Kidneybohnen 1 Dose
Knoblauch 3 Zehe
rote Chilischoten 3
Cola 300 ml
Rotwein trocken 100 ml
Rinderfond 300 ml
Passierte Tomaten 400 ml
Kreuzkümmel, gemahlen 1 TL
Paprikapulver, edelsüß 1 TL
Kaffeepulver 1 TL
Trinkschokoladepulver 1 TL
Oregano getrocknet 1 TL
Zimt 1 MSP
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.VORBEREITUNG: Ich bereite immer alles vor, bevor ich los lege. Das heißt Zwiebeln, Chilischoten, Knoblauch würfeln. Physalis vierteln und die Paprikas (abgetropft) in Streifen schneiden. Bauckspeck in 1x1 cm Würfel schneiden. Kidneybohnen abtropfen lassen.

2.ZUM ANBRATEN: Zum Anbraten gebe ich 50 g Schweineschmalz in einen Topf (man kann natürlich je nach belieben auch Butter oder Öl nehmen). Wenn das Fett heiß genug ist gebe ich die Zwiebeln, die Chilischoten und denn Bauchspeck dazu und dünste Alles an bis die Zwiebeln glasig sind. Dann gebe ich das Hackfleisch, den Kreuzkümmel und das Paprikapulver dazu und brate es bröslig an. Dann gebe ich Physalis und Knoblauch dazu und schwitze sie unter rühren noch ca. 2 min mit an.

3.ZUM KOCHEN: Als nächsten Schritt lösche ich mit der Cola ab und lass es kurz aufkochen. Dann gebe ich den Rindsfond und den Rotwein dazu und lasse es auf niedriger Stufe für 60 min. einkochen.

4.FINALE: Nach den 60 min. Paprika, Kidneybohnen, passierte Tomaten, Oregano, Kakaopulver, Kaffeepulver und Zimt dazugeben (Mit Dosierung von Zimt immer aufpassen). Nochmals aufkochen und 20 min. köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.PS: Was die Schärfe angeht: Ich esse gerne scharf und nehme deshalb die komplette Chilischote mit Kerne. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte das Innenleben entfernen. Und wer es gar nicht scharf mag, lässt die Chili's weg und stellt einfach ein Glas "Sambal Olek" für seine/ihre Mitesser auf den Tisch ;). Und wer auf Mais steht, kann natürlich noch eine Dose Mais dazugeben;))

6.Das ist mein erstes Rezept auf Kochbar.de ! Ich habe mir hier aber auch schon viele Rezepte abgeguckt und nachgekocht und manchmal auch leicht verändert. Meiner Meinung nach gibt's keine bessere Seite für Rezepte. :) MfG Nick

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)“