Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)

Rezept: Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)
Variante 01 (Speck, Paprika & Physalis)
1
Variante 01 (Speck, Paprika & Physalis)
02:00
3
1278
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Gehacktes gemischt
200 g
Bauchspeck geräuchert
50 g
Schmalz
100 g
Physalis
1 Glas
gegrillte eingelegte Paprika
1 Dose
Kidneybohnen
3 Zehe
Knoblauch
3
rote Chilischoten
300 ml
Cola
100 ml
Rotwein trocken
300 ml
Rinderfond
400 ml
Passierte Tomaten
1 TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
1 TL
Kaffeepulver
1 TL
Trinkschokoladepulver
1 TL
Oregano getrocknet
1 MSP
Zimt
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
6,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)

Südamerikanisches Hüftsteak mit Pfeffer - Chili Soße
Flan de Pina

ZUBEREITUNG
Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)

1
VORBEREITUNG: Ich bereite immer alles vor, bevor ich los lege. Das heißt Zwiebeln, Chilischoten, Knoblauch würfeln. Physalis vierteln und die Paprikas (abgetropft) in Streifen schneiden. Bauckspeck in 1x1 cm Würfel schneiden. Kidneybohnen abtropfen lassen.
2
ZUM ANBRATEN: Zum Anbraten gebe ich 50 g Schweineschmalz in einen Topf (man kann natürlich je nach belieben auch Butter oder Öl nehmen). Wenn das Fett heiß genug ist gebe ich die Zwiebeln, die Chilischoten und denn Bauchspeck dazu und dünste Alles an bis die Zwiebeln glasig sind. Dann gebe ich das Hackfleisch, den Kreuzkümmel und das Paprikapulver dazu und brate es bröslig an. Dann gebe ich Physalis und Knoblauch dazu und schwitze sie unter rühren noch ca. 2 min mit an.
3
ZUM KOCHEN: Als nächsten Schritt lösche ich mit der Cola ab und lass es kurz aufkochen. Dann gebe ich den Rindsfond und den Rotwein dazu und lasse es auf niedriger Stufe für 60 min. einkochen.
4
FINALE: Nach den 60 min. Paprika, Kidneybohnen, passierte Tomaten, Oregano, Kakaopulver, Kaffeepulver und Zimt dazugeben (Mit Dosierung von Zimt immer aufpassen). Nochmals aufkochen und 20 min. köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
PS: Was die Schärfe angeht: Ich esse gerne scharf und nehme deshalb die komplette Chilischote mit Kerne. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte das Innenleben entfernen. Und wer es gar nicht scharf mag, lässt die Chili's weg und stellt einfach ein Glas "Sambal Olek" für seine/ihre Mitesser auf den Tisch ;). Und wer auf Mais steht, kann natürlich noch eine Dose Mais dazugeben;))
6
Das ist mein erstes Rezept auf Kochbar.de ! Ich habe mir hier aber auch schon viele Rezepte abgeguckt und nachgekocht und manchmal auch leicht verändert. Meiner Meinung nach gibt's keine bessere Seite für Rezepte. :) MfG Nick

KOMMENTARE
Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Das ist ein tolles 1. Rezept was du hier eingestellt hast. Und das du zur Würze auch Kaffee, Kakao und Zimt mit verarbeitet hast gefällt mir sehr gut. Hast das Rezept auch schön beschrieben doch bei den Zutaten vermisse ich den Rinderfond und die passierten Tomaten sowie die Mengenangaben davon. Vielleicht trägst du das ja noch nach. Ist ja auch nicht so schlimm bei den ganzen Zutaten die du da schon aufgeführt hast, da kann sowas schon mal passieren. Aber dein Chili Con Carne begeistert mich so sehr das ich es mal mit zu meinen Favoriten nehme. Bewerten tue ich immer erst wenn ich ein Rezept getestet habe.....LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von NickLampi
   NickLampi
Danke für den Hinweis. Das ist wohl irgendwie untergegangen. Hab es aber mal gleich korrigiert. :) LG Nick
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo lieber Nik, habe mir dein Rezept sehr aufmerksam durchgelesen und es erinnert mich an einen wohl durchdachten Plan um im Anschluss ein gut gekochtes Gericht auf den Tisch zu bringen. Das begeistert mich schon beim Lesen. Dann bin ich der Meinung dass du deine Zutaten auch sehr überlegt und geziehlt einsetzt. Finde ich Klasse.!!!! Also dafür das es dein erstes Rezept auf Kochbar ist- HUT ab. Meins sah da anders aus. Freue mich sehr auf deine folgenden Rezepte. LG Biggi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von NickLampi
   NickLampi
Ich danke dir, für deinen positiven Kommentar. Ich probiere gern viel aus, auch wenn es komplizierter wird. Wie sagt man so schön: "Der Weg ist das Ziel!" :) LG Nick
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
da schliesse ich mich biggi an.tolles 1. rezept!lg christel

Um das Rezept "Chili Con Carne - (Nach meinem Geschmack)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung