Blechkuchen mit Kirschen und Quark

1 Std 15 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Boden :
Eier 5
Zucker 200 g
warmes Wasser 8 EL
Mehl 200 g
Backpulver 8 g
Kirschpudding :
Kirschen 1 Glas
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zucker 3 EL
Kirschsaft etwas
Quarkcreme :
Quark 500 g
Schmand 400 g
Zucker 5 EL
Bourbon-Vanillearoma 1 Päckchen
Deko :
Schokostreusel etwas
Amarettini Mandelkekse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
28,5 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

1.Boden : Eier mit Zucker und Wasser 10 min schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen , zugeben unterrühren.

2.Teig in eine gefettete Blechkuchen form füllen. Bei 200 °C 20 - 30 min backen. Herraus nehmen auskühlen lassen, und mit einem Backrahmen umstellen.

3.Kirschpudding : Kirschen abtropfen lassen , Saft dabei auffangen. Saft auf 400 ml abmessen ggf. mit etwas Wasser auffüllen, falls der Kirschsaft nicht reichen sollte . Puddingpulver und Zucker mischen und mit etwas Kirschsaft glatt rühren, den restlichen Kirschsaft in einem Topf erhitzen. Angerühtes Puddingpulver einrühren, noch ein paar Minuten unter rühren weiter kochen lassen. Vom Herd nehmen Kirschen unterheben. Und auf dem Boden verteilen.

4.Quarkcreme : Quark mit Schmand verrühren. Zucker und Vanillearoma einrühren. Auf die Kirschmasse streichen.

5.Deko : Ein paar Amarettinis zerbröseln und zusammen mit den Schokostreuseln auf den Kuchen streuen. 1 - 2 Std kühl stellen dann den Backrahmen lösen.

Auch lecker

Kommentare zu „Blechkuchen mit Kirschen und Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blechkuchen mit Kirschen und Quark“