Biskotten (Löffelbisquits)

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 28 Personen
Eier 4
Zucker 150 g
Mehl 100 g
Backpuver 0,5 TL
Vanillinzucker 2 Pck.
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Ofen auf 200° vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Spritzbeutel mit großer Öffnung bereit legen.

2.Eier trennen und jeweils in eine größere Schüssel geben. Zuerst das Eiweiß halb fest aufschlagen. Dann vom Zucker 2 EL abnehmen, zufügen und so lange weiter schlagen, bis der Eischnee so fest ist, dass er "Spitzen" bildet, wenn man die Schneebesen heraus zieht.

3.Danach die Eigelb mit dem restlichen Zucker zu einer schaumigen, weißlich-cremigen Masse aufschlagen. Zunächst erst die Hälfte des sehr festen Eischnees unterheben. Das Mehl hinein sieben und ebenfalls unterheben. Wenn kein Mehl mehr sichtbar ist, den restlichen Eischnee unterheben und die Masse sofort in den Spritzbeutel füllen.

4.Mit Abstand mehrere gleichlange Streifen auf das Backpapier spritzen und das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Backzeit ca. 10 Min. Sie sollten goldbraun sein. Nach dem Herausholen mit dem Backpapier auf einem Gitter abkühlen lassen. Genügend Puderzucker mit dem Vanillezucker mischen und die Biskotten sofort damit bestäuben.

5.Sie sind vielseitig verwendbar und lassen sich gut aufbewahren. Die o.a. Teigmenge ergab 28 Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskotten (Löffelbisquits)“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskotten (Löffelbisquits)“