Wildkraftbrühe mit Leberklößchen

7 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Brühe
Wasser 2 l
Knochen und Fleisch von Reh und Wildschwein etwas
Suppengemüse etwas
Muskatnuss etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Leberklößchen
Rehleber 2 Stück
Öl 3 EL
Speckwürfel 100 g
Zwiebel 1 Stück
Brötchen alt 2 Stück
Eier 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
-
Fett
3,8 g

Zubereitung

Die Suppe bzw. Brühe

1.Das Wasser zum Kochen bringen, dann geputztes Suppengemüse zugeben. Brühe am Kochen halten. Wildknochen und –fleisch langsam zugeben. 3 bis 4 Stunden kochen lassen. Brühe durch ein Sieb abgießen und mit Muskat, Salz, Pfeffer abschmecken. Ein Teil der Brühe wird als Suppe verwendet. Restliche Brühe zum Sieden der Leberklößchen.

Die Leberklößchen

2.Rehleber enthäuten, Sehnenartiges wegschneiden. Die Brötchen in etwas Wasser einweichen. Kleingeschnittene Zwiebel und Speckwürfel in 3 EL Sonnenblumenöl anschwitzen, danach mit der Leber, den 2 eingeweichten Brötchen durch den Fleischwolf drehen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Sollte die Masse zu weich sein mit Weckmehl (Paniermehl, Semmelnbrösel) eine formbare Masse binden. Klößchen mit einem Löffel formen und in separater Brühe 15 – 20 Minuten ziehen lassen, damit die Suppe nicht erneut eintrübt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildkraftbrühe mit Leberklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildkraftbrühe mit Leberklößchen“