1. Weihnachtstag

2 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Vorspeise
Feldsalat 3 Hand voll
Apfel Elstar 1 Stk.
Ananas frisch 50 g
Zucker 2 Esslöffel
Butter 1 Stk.
Radieschen 2 Stk.
Datteln entkernt 2 Stk.
Krabben klein (Shrimps) gegart 1 Päckchen
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Honig flüssig 3 Spritzer
Dressing :
Schmand 2 Esslöffel
M Ketchup 2 Stk.
Zitronensaft etwas
Salz und Pfeffer etwas
Gratin:
Chicoree 1 Stk.
Rinderhack 250 g
Metzgerzwiebel 1 Stk.
Curry 1 Teelöffel
Chili aus der Mühle etwas
Gewüzmischung 2 Runden
Apfel Elstar, gewürfelt 1 Stk.
Datteln entkernt 3 Stk.
Akazienhonig etwas
Radieschen 2 Stk.
Sahne flüssig 200 ml
Eier verquirlt 3 Stk.
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Mozzarella 2 Stk.
Orange 1 Stk.

Zubereitung

1.Feldsalat putzen, waschen, trocken schleudern, auf Teller verteilen. Ich hatte hier noch die kleinen Blättchen vom Chiccoree.

2.Apfel halbieren, Kerngehäuse ausschneiden, in Spalten trennen, Ananas hatte noch Rest in Stücke schneiden. In Zucker und Butter karamellisieren, abkühlen lassen.

3.Radieschen waschen, abschneiden, raspeln. Dattel in feine Streifen schneiden , auflegen. Krabben verteilen.

Dressing.

4.alle Zutaten gut mischen, Säure gut abschmecken. Ich finde hier muss es Zitronensaft sein, mit Essig bekomme ich diese Abstimmung nicht so schön. Ich hatte Akazienhonig, er ist sehr mild.

Gratin:

5.Chicoree Blätter ablösen , die kleinsten für den Salat verwenden, blanchieren. Abgießen, abschrecken, abtropfen lassen.

6.Form buttern. Erste Lage Chicoree einlegen 2. Lage Apfel in Stücke geschnitten 3. Radieschen geraspelt und in Scheiben 4. Datteln gewürfelt 5. eine Runde Honig und Salz, Pfeffer. Bild !

7.Hackfleisch mit Zwiebel anbraten, Curry und aus meiner Mühle: Fenchelsamen, Zimt, Piment, Kardamom nun kräftig abschmecken mit Chilli aus der Mühle, Salz und schwarzem Pfeffer. 6. Hackmasse verteilen.

8.7. wieder eine Lage Chicoree

9.Mozzarella in Scheiben schneiden, verteilen.

10.Eier + Sahne verquirlen, mit Muskatnuss abschmecken, aufgießen. Backen bei 170 °C ca. 20 - 30 Min.

11.Zeitnahe Nudeln aufstellen ,kochen + anrichten. Schmücken mit Orangenscheiben.

12.Wir haben heute bewusst etwas kürzer getreten, gab es gab Gestern schon viel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „1. Weihnachtstag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1. Weihnachtstag“