Rehrückenfilet mit Champignons-Risotto

1 Std 45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotten 50 gr.
Knoblauchzehe 1
Petersilie 2 Stiele
Champignons 75 gr.
Rosmarin 2 Zweige
Apfel 1
Zucker 50 gr.
Weißwein 125 ml
Apfelsaft 100 ml
Butter 3 EL
Olivenöl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Risotto-Reis 90 gr.
Wildfond 325 ml
Rehrückenfilet 300 gr.

Zubereitung

1.Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln .Petersilie waschen ,trocken schütteln und grob hacken .Champignons feucht abreiben und in Scheiben schneiden .Rosmarin waschen und trocken schütteln ,von 1 Zweig die Nadeln abzupfen .

2.Apfel waschen ,schälen ,Gehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden .Zucker hellbraun karamellisieren und mit dem Weißwein ablöschen . Apfelstücke zufügen und 5 Min.dünsten lassen .Apfelsaft dazugeben und Apfelstücke ca.25 Min.weich kochen lassen .

3.Schalotten und Knoblauch in einen Topf mit 2 El.Butter und 1 El Öl glasig dünsten . Champignons zugeben ,mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 3-4 Min. dünsten . Den Rosmarinzweig und den Reis dazugeben und kurz mitdünsten .100 ml Fond dazugießen und unter häufigem Rühren offen 18-20 Min.kochen ,dabei nach und nach den restlichen Fond angießen .Mit Salz und Pfeffer würzen und 2Min.vor Ende der Garzeit das Apfelpüree unterheben .

4.In der Zwischenzeit Backofen auf 180°C (Umluft nicht empfehlenswert )vorheizen. Restliche Butter und restliches Öl in einer ofenfeste Pfanne erhitzen .Das Rehrückenfilet mit den Rosmarinnadeln darin bei mittlerer Hitze rundum 2Min.anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen .Dann im Backofen auf der Schiene von unten 8-10 Min. zu Ende garen .Fleisch herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Min.ruhen lassen .Petersilie unter das Risotto heben .Das Fleisch in Scheiben schneiden und beides auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehrückenfilet mit Champignons-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehrückenfilet mit Champignons-Risotto“