Basler Leckerli

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 60 Personen
Honig flüssig 375 g
Zucker 175 g
Mandelstifte 250 g
Zitronat fein gehackt 50 g
Orangeat fein gehackt 50 g
Mehl 375 g
Salz 1 Prise
Zitrone, Abrieb 1
Lebkuchengewürz 15 g
Pottasche 1 TL
Kirschwasser 4 EL
Puderzucker 125 g
Zitronensaft 2 EL
Mandeln ganz geschält, Menge richtet sich nach Anzahl der Plätzchen etwas

Zubereitung

1.Honig und Zucker aufkochen und dann die Mandelstifte einrühren. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und in eine größere Schüssel umfüllen. Abkühlen lassen.

2.Fein gehacktes Zitronat und Orangeat mit Mehl, Salz, Zitronenschalenabrieb und den Gewürzen vermischen. Pottasche in 3 EL Kirschwasser auflösen. Nun alles zur Honigmasse geben und gründlich miteinander verkneten. Es ist ein recht fester Teig.

3.Diesen zu einer Platte ca. in Blechgröße ausrollen (ist etwas mühsam), in Klarsichtfolie einschlagen und bei Zimmertemperatur 1 Tag ruhen lassen.

4.Ofen auf 175° vorheizen. Blech auf mittlere Einschubleiste und den Teig 25 Min. backen. Umluft 150° und 20 Min. Sofort heraus nehmen und noch heiß in Stücke schneiden. Abkühlen lassen.

5.Puderzucker, 1 EL Kirschwasser und Zitronensaft verrühren und die Plätzchen damit bestreichen. Mit je einer Mandel belegen und trocknen lassen.

6.Ein Gebäck, was fest, aber keineswegs trocken ist. Wie alle Weihnachtsplätzchen gut in einer Dose aufzubewahren.

Tipp:

7.Die o.a. 60 Stck. sind variabel. Die Anzahl der Mandeln richtet sich danach. Es ist jedem überlassen, wie groß er die einzelnen Stücke schneidet. Sie sollten allerdings nicht zu groß sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basler Leckerli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basler Leckerli“