Hefeteig aus dem Kühlschrank

16 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl gesiebt 500 gr.
Milch (ich nehme Sojamilch ist aber kein muss) 200 ml
Butter vegan oder Magarine 100 gr.
Zucker 100 gr.
Salz 1 Prise
frische Hefe oder ein Beutel 15 gr.
getrocknete Hefe etwas
Milch 3 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
16 Min
Ruhezeit:
8 Std 34 Min
Gesamtzeit:
8 Std 50 Min

1.Milch und Butter in einem Topf zusammen schmelzen aber nicht zu heiß werden lassen

2.Alle Zutaten sollten die gleiche Temperatur haben,Zimmertemperatur

3.Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker in eine "ecke" der Schüssel wen ich frische Hefe nehme zerbrösle ich sie in einer Ecke der Schüssel 2 Esslöffel von meinem Zucker drüber und 3-4 Esslöffel Milch Zimmertemperatur ( nicht die Milch wo schon Butter drin ist) dann den Vorteig ca.10 min gehen lassen. Ich verzichte mit Absicht auf ein Vorteig ausserhalb der Schüssel,meiner Meinung nach unnötig. Bei Trockenhefe gehe ich genau so vor

4.nach ca. 10 min die anderen Zutaten zugeben und min 10 min auf kleiner Stufe Rühren und 3-4 min auf hoher Stufe rühren.....ist keine Verwechslung ich meine Hefeteig=)) Dann den Teig 10 min angehen lassen mit Frischhaltefolie abdecken.....wichtig kein Geschirrhandtuch nehmen da trocknet der Teig aus und ab damit über Nacht in den Kühlschrank,da geht der Teig wunderbar auf und wird schön kleinporig und mein Hefeteig ist fast so flüssig wie Rührteig

5.am nächsten Tag den Teig vor der Weiterverarbeitung min . 30 min vorher aus dem Kühlschrank holen und an die Temperatur gewöhnen lassen dann nach Wunsch weiterverarbeiten optimal ist der "flüssige " Teig für Obstkuchen ansonsten einfach noch Mehl zugeben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefeteig aus dem Kühlschrank“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefeteig aus dem Kühlschrank“