Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse

Rezept: Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse
4
12:45
0
1113
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Brotsalat
500 g
Ciabatta
5 Stk.
Tomaten
5 Stk.
Tomaten gelb
1 Stk.
Salatgurke
2 Stk.
Knoblauchzehe
50 g
Oliven schwarz entsteint
50 g
Kapern
50 g
Kapern Äpfel
50 g
Tomaten getrocknet
1 Schuss
Olivenöl
1 Schuss
Balsamico
Salz und Pfeffer
Kräuter
Steinbeißer
750 g
Steinbeißer Filet
2 Stk.
Knoblauchzehe
2 Stk.
Zitrone
Thymian
Rosmarin
1 Schuss
Olivenöl
Meersalz grob
Pfeffer
Tomatenmousse
400 g
Tomaten gelb
200 g
Möhren
250 ml
Schlagsahne
2 Blattt
Gelatine
Salz und Pfeffer
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
29.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
18,2 g
Fett
8,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse

Jalapeno, Champions, Spitzpaprika mit Käse und Zwiebeln gefüllt, Kräuterdrillinge

ZUBEREITUNG
Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse

Brotsalat
1
Das Ciabatta Brot in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein würfeln. Diesen mit dem Brot in dem warmen Olivenöl anrösten und anschließend auskühlen lassen. Tomaten waschen und achteln. Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden. Die frischen Zutaten in eine Schüssel geben dazu die in Ringe geschittenen Oliven, Kapern, Kapernäpfel und Kräuter. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico pikant würzen. Brotröstung untermengen. Bei Bedarf nachwürzen.
Steinbeißer
2
In einer geölten Auflaufform den klein geschnitten Knoblauch, Kräuter, Zitronenscheiben anrichten und darauf das Steinbeißerfilet anrichten. Bei 125 Grad Umluft etwa 15 Minuten in den Backofen geben.
Tomatenmousse
3
Tomaten und Möhren mit Basilikum aufkochen und anschließend abgießen. Den Sud auskühlen lassen (ca. 100 ml). Tomaten, Möhren und Basilikum pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in das Tomaten/Karotten-Sud einrühren. Die Sahne steif schlagen. Gelatine Sud und Gemüsepüree gut miteinander verrühren, die geschlagene Sahne unterheben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Mousse sollte mindestens 12 Stunden im Kühlschrank durchgekühlt werden.
4
Auf einem Teller den Brotsalat, den Steinbeißer und das Tomatenmousse anrichten.

KOMMENTARE
Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse

Um das Rezept "Brotsalat mit Steinbeißer und Tomatenmousse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung