Rinderfiletstreifen in Grana Padano-Mantel

35 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 600 Gramm
Grana Padano 400 Gramm
Süßkartoffel 3 Stk.
Rotwein 0,25 Liter
80 Milliliter
etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
20,2 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Die ganzen 400 gr. Grana Padano fein reiben und 300 gr. auf einem Backblech in 8 runde Kreise (ca. 10cm Durchmesser) streuen. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Mit den Backen bitte warten bis das Rinderfilet gebraten ist.

2.Süßkartoffel schälen und in Salzwasser weich kochen. Anschließend mit der Milch und dem restlichen Grana Padano pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Rinderfiletstreifen (10 cm lang und etwa 2 cm breit) mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten (je nach Garstufe unterschiedlich lang). Aus der Pfanne nehmen, warmstellen und ruhen lassen. Bitte erst jetzt die Grana Padanofladen in den Backofen schieben und warten bis der Grana Padano anfängt zu schmilzen. Sobald der Grana Padano zu einer Masse verschmolzen ist aus dem Ofen und von Blech nehmen. Kurz abkühlen lassen und dann um die Rinderfiletstreifen wickeln. Das ganze bitte warmstellen.

4.Nachdem Sie die Rinderfiletstreifen aus der Pfanne genommen haben. Die Pfanne bitte mit Rotwein ablöschen und anschließend etwas köchelnd einreduzieren lassen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell noch mit ein wenig Speisestärke binden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfiletstreifen in Grana Padano-Mantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfiletstreifen in Grana Padano-Mantel“