Rote Grütze mit Vanillepudding

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
FÜR DIE ROTE GRÜTZE
Zucker 3 EL
Traubensaft rot 200 ml
Rotwein 100 ml
Speisestärke 4 TL
Beeren tiefgefroren 400 g
FÜR DEN VANILLEPUDDING
Milch 1 L
Vanilleschote 1
Eigelb 5
Zucker 100 g
Speisestärke 40 g

Zubereitung

Rote Grütze

1.Den Zucker mit dem Traubensaft und dem Rotwein in einem Topf aufkochen.

2.Die Speisestärke mit ein wenig kalten Wasser verrühren und in den Topf unterrühren.

3.Nochmal aufkochen lassen und anschließend die Beeren, gefroren wie sie sind, dazu geben.

4.Ich habe diesmal einen Beerenmix genommen. Man kann dafür aber alle möglichen Beeren nehmen. In meinem Beerenmix waren vereinzelt auch ein paar Erdbeeren. Das hat zusammen mit dem Vanillepudding schon sehr nach Spaghettieis geschmeckt :-)

Vanillepudding

5.Die Milch in einem Topf zusammen mit dem Vanillemark und der ausgekratzten Vanilleschote zum kochen bringen und zehn Minuten köcheln lassen.

6.Inzwischen die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem Zucker und der Speisestärke mind. fünf Minuten schaumig schlagen.

7.Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und die Milch unter ständigem Rühren zum Eischaum geben.

8.Anschließend das Ganze wieder zurück in den Topf geben und ebenfalls unter ständigem Rühren kurz aufkochen.

9.Der Vanillepudding muss mindestens zwei Stunden kalt stehen. Bei der roten Grütze geht es wegen der TK Beeren schneller.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Grütze mit Vanillepudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Grütze mit Vanillepudding“