Vanillepudding mit Beeren

leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 500 ml
Creme fine 19% 250 ml
Mark von 1 Vanilleschote etwas
Salz 1 Prise
Zucker 4 EL
Gelatine weiß 6 Blatt
Stärkemehl 50 g
Vanillesirup, gibt´s beim Edeka in d. Getränkeabteilung 2 EL
TK-Beerenmischung 350 g
Traubensaft rot 300 ml
Stärkemehl 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Die Gelatine im kalten Wasser quellen lassen.

2.Die Milch (100 ml zur Seite stellen zum Anrühren des Stärkemehls)und die Sahne mit einer Prise Salz und der ausgekratzten Vanilleschote zum Kochen bringen.

3.In der Zwischenzeit, das Stärkemehl mit Zucker mischen, Vanillesirup und die zur Seite gestellte Milch (100 ml) langsam dazu rühren und kräftig rühren, so dass keine Klümpchen mehr sind.

4.Die kochende Sahnemilch von der Herdplatte nehmen, und das Stärkemehl-Gemisch einrühren, so lange kräftig weiterrühren, bis es eine homogene Masse ist. Ca. 6-8 Min. den Pudding abkühlen lassen.

5.Während der Abkühlzeit des Puddings die eingeweichte Gelatine in einem Töpfchen bei geringer Hitze auflösen. Ein Drittel des Puddings nun in die Gelatine geben, gut und kräftig verrühren, und in die zwei Drittel des Puddings unter kräftigen Rührens wieder zurückgießen.

6.Das Ganze in kalt ausgespülte Förmchen gießen und im Kühlschrank 4 Stunden kühlen lassen.

7.100 ml Traubensaft mit dem Stärkemehl glattrühren.

8.Den restlichen Traubensaft von 200 ml erhitzen. Kurz vor dem Kochen den Saft von der Herdplatte ziehen, das Stärkemehl-Saftgemisch einrühren, und jeweils einen Spiegel von diesem gebundenen Fruchtsaft auf Dessertteller gießen.

9.Den erstarrten Pudding darauf oder neben den Fruchtsaftspiegel stürzen, und mit den Beeren garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanillepudding mit Beeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanillepudding mit Beeren“