Lachs Rosen auf Rösti mit Kaviar Dip

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Räucherlachs 6 Scheiben
Forellenkaviar 1 kleines Glas
Ruccola 1 Packung
Sauerrahm 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Marinade f. d. Ruccola
Salz und Pfeffer etwas
Zitronenöl etwas
Apfelbalsamico etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

räucherlachsrosen

1.die räucherlachsscheiben zu einer kleinen rose drehen

der Sauerrahmdip

2.sauerrahm mit salz und pfeffer sowie ein paar tropfen zitronensaft fein abschmecken und alles gut durchrühren ( die gäste kriegen das gericht mit sauerrahm ... aber wer keine milchprodukte essen darf so wie ich, nimmt anstatt sauerrahm soja cuisine die mit etwas balsamico und den oben angeführten gewürzen fein abgeschmeckt wird)

der marinierte Ruccola

3.den ruccola waschen und trockenschleudern - aus apfelbalsamico, salz und pfeffer, prise zucker, zitronenöl eine feine fruchtige marinade abschmecken - kurz vor dem servieren den ruccola durch die marinade ziehen

Rösti

4.rezept und zutaten findet ihr unter : schnelle Kartoffel Rösti.................. sehr kleine röstihäufchen werden in heißem öl herausgebacken und sofort auf küchenkrepp gelegt - im lauwarmen rohr bis zum servieren warm halten

servieren und dekorieren

5.marinierten ruccola aufs teller legen - die lachsrosen drauf - die kleinen röstis daneben legen und den sauerrahmdip mit einem löfferl drauf platzieren - obendrauf ein löffelchen forellenkaviar und fertig ist unser elegante und schnelle vorspeise...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs Rosen auf Rösti mit Kaviar Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs Rosen auf Rösti mit Kaviar Dip“