Zwetschgen-Crostata

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Mehl 300 g
Backpulver 1 Msp.
Zucker 100 g
Eigelb 1
Butter weich 180 g
Zwetschgen-Füllung:
Zwetschgen 1000 g
Zucker 100 g
Zimtstange 0,5
Rum 3 EL
Speisestärke 3 TL
Wasser 4 EL
Mandeln gemahlen 50 g
Eigelb 1
Milch 2 EL

Zubereitung

Teig:

1.Mehl, Backpulver, Zucker, Eigelb und weiche Butter zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Std. im Kühlschrank kühlen.

Zwetschgen-Decke:

2.In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, entkernen und längs vierteln.

3.Die Hälfte der Früchte in einen Topf geben und mit Zucker, Zimtstange und Rum mischen. Abgedeckt 1 Std. ziehen lassen. Dann die Rum-Zwetschgen mit dem Sud aufkochen und danach bei kleiner Hitze etwa 3 - 4 Min. leicht köcheln lassen. Inzwischen die Speisestärke mit dem Wasser verrühren und diese dann unter die Zwetschgen rühren. Noch einmal unter Rühren aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen und Früchte abkühlen lassen.

Fertigstellung:

4.Tarte-Form (DM 26 cm) gut einfetten. Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

5.2/3 des Teiges in Größe der Form ausrollen und diese damit auskleiden (auch den Rand). Am oberen Rand mit einem scharfen Messer die Überhänge begradigen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den geriebenen Mandeln bestreuen.

6.Auf die Mandeln zunächst die Rum-Zwetschgen geben und gleichmäßig verteilen und darüber die restlichen, noch rohen Früchte legen.

7.Restlichen Teig ausrollen (Länge mind. 28 cm, Breite mind. 15 cm)und mit einem Teigrädchen ca. 1 cm breite Streifen ausradeln. Diese gitterartig auf die Früchte legen.

8.Eigelb mit der Milch verrühren und das Gitter damit bestreichen und den Kuchen ca.70 Min. backen. Heraus nehmen, abkühlen.......................und einfach nur schmecken lassen.

9.Dazu passt "rumaromatisierte"Schlagsahne............leeeeecker

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Crostata“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Crostata“