Steckrübeneintopf mit Chorizo

Rezept: Steckrübeneintopf mit Chorizo
1
00:50
0
679
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Eintopf
500 g
Steckrübe
250 g
Karotten
2 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Knoblauchzehe
0,5 TL
Ingwer
150 g
Chorizowurst
100 g
Cabanossi
2 EL
Olivenöl
400 ml
Gemüsebrühe
400 ml
Rinderbrühe
120 ml
Sahne
1 EL
Thymian getrocknet
0,5 Bund
Petersilie
1 EL
Zucker
0,5 TL
Zimt
Meersalz
Pfeffer schwarz
1 EL
Pinienkerne
6 Stk.
Crossinis
Petersilienöl
2 Bund
Petersilie
8 EL
Olivenöl
Meersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
17,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Steckrübeneintopf mit Chorizo

Octopus an Auberginensalat mit ausgebackenem Schafskase

ZUBEREITUNG
Steckrübeneintopf mit Chorizo

Eintopf
1
Gemüse schälen und würfeln, Zwiebeln schälen und würfeln und die Wurst in Scheiben schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, dann die Wurst darin braten. Anschließend diese herausnehmen und nun die Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Jetzt das Gemüse dazugeben und dünsten lassen. Dieses mit dem Zucker würzen. Brühe und Thymian dazugeben. Danach mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Nun den Zimt dazu geben. Alles aufkochen lassen und schließlich zugedeckt bei schwacher Hitze garen lassen. Vor dem Pürieren zwei Kellen Gemüse abschöpfen und zur Seite stellen. In die pürierte Suppe 100 g Sahne hinzugeben. Zum Schluss den Knoblauch und den Ingwer in die Suppe reiben.
Petersilienöl
2
Alles pürieren und kalt stellen.
Anrichten
3
Pürierte Suppe auf Teller verteilen. Das festgebliebene Gemüse mittig hineinlegen. Das Petersilienöl, die frische Petersilie und die Pinienkerne darüber träufeln. Danach die Wurst ebenso mittig platzieren. Die übrige Sahne auf alle Teller träufeln. Anschließend einen Crossini pro Teller dekorativ verteilen.

KOMMENTARE
Steckrübeneintopf mit Chorizo

Um das Rezept "Steckrübeneintopf mit Chorizo" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung