Steak and Guiness Pie with Green Beans wrapped in Bacon and Tower Mash

1 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Füllung
Rumpsteak 5 Stk.
Speck durchwachsen 250 g
Zwiebeln 3 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Karotten 3 Stk.
Worcestersoße 4 EL
Tomatenmark 1 EL
Bier Guinness 1 Liter
Rinderbrühe 150 ml
Olivenöl etwas
Salz und Pfeffer etwas
Für den Teig
Mehl 500 g
Wasser 2 EL
Butter 250 g
Salz etwas
Ei 1 Stk.
Für den Mash
Milch etwas
Ei 1 Stk.
Schnittlauch 1 Bund
Salz etwas
Für die Green Beans
grüne Bohnen 400 g
Frühstücksspeck 10 Stk.
Butter 20 g
Knoblauchpaste 1 EL
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Für die Füllung werden die Rumpsteaks in 2 cm große Würfel geschnitten. Das Olivenöl wird in einer Pfanne erhitzt und das Fleisch darin scharf angebraten, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Auch den durchwachsenen Speck in kleine Würfel schneiden und mit dem Fleisch zusammen anbraten. Anschließend das Fleisch der Pfanne entnehmen und in dem Saft die Zwiebeln, den Knoblauch und die Karotten schmoren, die zuvor geputzt und kleingeschnitten wurden. Zu der Menge fügt man das Tomatenmark hinzu und vermengt dieses. Alle bisherigen Zutaten kommen nun in einen Bräter, werden mit Brühe und Guiness abgelöscht. Für den Geschmack noch Worchester Sauce hinzufügen und für 3 Stunden bei 160 Grad in den Backofen geben.

2.Das Mehl und die Butter mit dem Wasser in eine Schüssel geben und mit den Händen kneten, bis ein flockiger Teig entsteht. Eine Prise Salz hinzufügen und dann auf der Arbeitsfläche zu einem Teigklumpen kneten, der in Klarsichtfolie verpackt wird und mindestens für eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahrt wird.

3.Die Füllung aus dem backofen nehmen und mit der Speisestärke je nach Belieben andicken. Die Füllung nun in separate Förmchen geben. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche stäuben und darauf den Teig ausrollen, so dass dieser 3 mm dick ist. Mit einem Förmchen Kreise mit einem 10 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise aus Teig nun auf die Behältnisse mit der Füllung legen und am Rand leicht überlappen lassen. Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel auf die Oberfläche des Pies streichen. Anschließend den fertigen Pie noch für ca. 30 Minuten bei 170 Grad in den Backofen geben, bis der Teig goldbraun gebacken ist.

4.Für den Mash die Kartoffeln schälen, etwas zerkleinern und die Kartoffeln in Salzwasser garen. Dann die angewärmte Milch, die Butter und das Ei hinzufügen und die Menge zerstampfen. Die Zwiebel hacken und in etwas Öl glasig anbraten. Den Schnittlauch hacken und zusammen mit den Zwiebeln zu der Menge hinzufügen. Das Ganze mit etwas Salz und Muskatnuss abschmecken. Mit einem Servierkranz auf dem Teller zu einem “Tower” anrichten.

5.Bei den grünen Bohnen werden die Enden abgeschnitten und unter klarem Wasser abgewaschen. In Salzwasser dann bissfest garen. Die Bohnen nun in einer Pfanne mit geschmolzener Butter und Knoblauchpaste wenden. Ca. 8 Bohnen zu einem Bund fassen und mit zwei Scheiben Frühstücksspeck einwickeln. Die Päckchen anschließend in etwas Olivenöl anbraten, so dass der Speck knusprig braun ist.

Auch lecker

Kommentare zu „Steak and Guiness Pie with Green Beans wrapped in Bacon and Tower Mash“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steak and Guiness Pie with Green Beans wrapped in Bacon and Tower Mash“