Variation von Datteln, Albóndigas und Saucen

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Datteln im Serrano -Mantel
Datteln entkernt 15 Stk.
Serranoschinken 15 Scheibe
Zahnstocher 15 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Karamellisierter Ziegenkäse
Ziegenkäserolle 1 Stk.
Zucker braun 4 EL
Wasser etwas
Pfeffer schwarz etwas
Albóndigas
Hackfleisch gemischt 500 g
Datteln entkernt 15 Stk.
Limetten unbehandelt 2 Stk.
Mandelsplitter 25 g
Eier 2 Stk.
Brötchen alt 1 Stk.
Masala-Gewürz 3 EL
Tomaten-Portweinsauce
Tomaten geschält 1 Dose
Paprika rot 2 Stk.
Zwiebel 3 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Chilischote frisch 1 Stk.
Portwein 200 ml
Zucker braun etwas
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
14,2 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

Datteln im Serrano-Mantel

1.Die Serranoscheibe auslegen, Dattel an den Anfang legen, einrollen und den Zahnstocher durch stechen. Ab in die Pfanne, von allen Seiten leichte Röstaromen produzieren und fertig!

Karamellisierter Ziegenkäse

2.Ziegenkäse in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben auf Backpapier legen. Dabei ist zu beachten, dass nach jedem Schnitt das Messer abgewaschen wird und mit dem nassen Messer weiter geschnitten wird. Braunen Zucker mit etwas Wasser in eine kleine Pfanne geben und etwas reduzieren. Die Zucker-Wassermischung nicht zu dick werden lassen, weil er sonst beim Erkalten zu hart wird. Zucker-Wassermischung über die Ziegenkäsescheiben träufeln und mit frisch zerstoßenem Pfeffer bestreuen.

Albóndigas

3.Die Datteln halbieren und dann noch mal dritteln. Die Zesten der Limetten abreißen. Dann alle Zutaten für die Albóndigas in eine Schüssel geben und so lange verkneten bis alles gut vermischt ist. Dann zu mundgerechten Bällchen formen, in Olivenöl rundherum anbraten und fertig!

Tomaten-Portweinsauce

4.Paprika, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, wobei die Paprikawürfel kleine Fingernagel-Größe erreichen dürfen. Die Chili in Streifen schneiden. Alles gewürfelte und die Chilischote inkl. die Hälfte der Chili-Kerne in eine Pfanne geben und scharf anbraten. Etwas Zucker hineingeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen. Die Dose Tomaten hinzugeben und so lange köcheln lassen bis die Sauce eine leicht dickliche Konsistenz bekommt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig! Nach Bedarf den Rest der Chili-Kerne zugeben!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Variation von Datteln, Albóndigas und Saucen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Variation von Datteln, Albóndigas und Saucen“