Graupen-Waldpilz-Risotto

Rezept: Graupen-Waldpilz-Risotto
7
01:05
0
3488
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Tasse
Perlgraupen Mittel
1,33333 kl.
Zwiebel gehackt
2,66667 mittelgross
Möhren
1,33333 Liter
Gemüsebrühe
2,66667 EL
Petersilie gehackt
1 kg
Waldpilze
Salz
Pfeffer
Parmesan
Weißwein trocken
Rosmarin
Knoblauch
Butterflocken gefroren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
1,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Graupen-Waldpilz-Risotto

Mit Schirm, Charme und Melone
Findet Nemo
Quark mit AlaskaSeelachsschnitzeln
frz Weinbergschnecken mit Kräuter-Knoblauchbutter

ZUBEREITUNG
Graupen-Waldpilz-Risotto

1
Das Gemüse klein schneiden und mit etwas Öl und Butter anbraten, solange bis die Zwiebeln glasig werden. Danach können die Graupen rein; auch etwas anbraten und danach kann ca. 500 ml Brühe hinzu geben.
2
Nun werden die Graupen etwa 20 Minuten lang gekocht, und die restliche Brühe (je nach Geschmack kann auch ein Schuss trockener Weißwein mit hinzu gegeben werden) immer wieder dazugegeben bis die gesamte Brühe aufgesogen wurde. Die Graupen immer wieder verrühren.
3
Während die Graupen kochen, die aufgetauten und in Knoblauch und Rosmarin angebratenen Waldpilze samt Abtropf-Saft hinzu geben. Zum Schluss ein paar Butterflocken einrühren und Parmesan und die Petersilie dazugegeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

KOMMENTARE
Graupen-Waldpilz-Risotto

Um das Rezept "Graupen-Waldpilz-Risotto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung