Karpfen

Rezept: Karpfen
( Zu Weihnachten in der Tschechei in vielen Familien Tradition ! )
12
( Zu Weihnachten in der Tschechei in vielen Familien Tradition ! )
7
5663
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Karpfen 2,2 KG ( 2014 / 22 € )
1
Zitrone
3
Eier
3 EL
Kochsahne
100 g
Mehl
200 g
Semmelbrösel
200 ml
Erdnussöl
Grobes Meersalz aus der Mühle
Bunter Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2365 (565)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
44,0 g
Fett
41,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Karpfen

ZUBEREITUNG
Karpfen

Karpfen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, entschuppen, Flossen abscheiden, Kopf ( Augen ausstechen ) und Schwanz abschneiden ( Wird für die Fischsuppe benötigt ! ). Den Karpfen längs halbieren, das Rückgrat entfernen, längs halbieren, die beiden Hälften in ca. 3 cm breite Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. ( Hinweis: Ich habe zum portionieren/schneiden ein Elektromesser benutzt, da das Schneiden nicht ganz so einfach geht ! ) Die Karpfenstücke alle gut mit Küchenpapier abtupfen, ( hier 14 Stück ) salzen und pfeffern, panieren ( Mehl, Ei + Kochsahne und Semmelbrösel ) und in Erdnussöl von allen Seiten gold-braun ausbacken. Bis zum Servieren im Backofen bei °50 C warm halten. Beim Servieren mit Zitronensaft beträufeln. Hier serviert mit tschechischen Kartoffelsalat ( Siehe mein Rezept: Tschechischer Kartoffelsalat ).

KOMMENTARE
Karpfen

   Necro2016
Das Rezept hört sich fast wie das von meiner Oma an, Aber da wurde er einen Tag vorher in Weißwein eingelegt und keine Zitrone und Kochsahne benutzt. Und der war so Lecker immer, morgen werde ich ihn das erste mal selbst probieren zumachen. Mal schauen ob ich Ihn auch so hin bekomm wie meine Oma!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht super aus, hast du fantastisch Zubereitet, ist eine tolle Idee und eine tolle Rezeptur, diese Traditionen kennen wir auch, Weinachts-Karpfen sowie auch als Silvester-Karpfen, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Kumiko
   Kumiko
Ich liebe Karpfen!
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Ein feines Rezept. So habe ich Karpfen noch nie zubereitet. Stelle ich mir aber sehr lecker vor.
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Urgschmackig von einem eingespielten Team zubereitet. Man möchte am liebsten hineingreifen z.B. beim Bild 13 und sich den Teller schnappen. Meine FAV´s sind schon ziemlich überladen, aber dieses Euer Karpfengericht m u ß noch hinein. GLG.Manfred der Waltl !

Um das Rezept "Karpfen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung