Curry-Kartoffelcremesuppe mit Einlage

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Sellerie ca. 150 g 1 Stück
Möhre ca. 150 g 1
Zwiebel ca. 100 g 1
Knoblauchzehen 2
Ingwer ca. 15 g 1 Stück
mildes Currypulver 1 EL
Salz 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Kardamom gemahlen 0,5 TL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Gemüsebrühe ( 6 TL instant ) 1200 ml
Kochsahne 200g ( Hier: Von HANSANO ) 1 Becher
feine schlesische Bratwürste ca. 220 g 2
Crème fraîche 2 EL
Butter 1 EL
Ketchup manis 1 EL
Zum Servieren:
Crème fraîche 4 EL

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Sellerie putzen und würfeln. Möhre mit dem Sparschäler schälen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Gemüse ( Kartoffelwürfel, Selleriewürfel, Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel und Ingwerwürfel ) in einem großen Topf geben, mit milden Currypulver ( 1 EL ), Salz ( 1 TL ), Kurkuma ( ½ TL ), Kardamom gemahlen ( ½ TL ) und Zimt gemahlen ( ½ TL ), mit Gemüsebrühe ( 1,2 Liter ) angießen/auffüllen und mit geschlossenem Deckel ca. 25 Minuten kochen/köcheln lassen. Mit dem Stabmixer sorgfältig pürieren. Kochsahne ( 1 Becher 200 g ), Crème fraîche ( 2 EL ) und Ketchup manis ( 1 EL ) zugeben und mit angefeuchteten Händen die Würstchenfülle als kleine Bällchen hineindrücken und ca. 5 Minuten köcheln/ziehen lassen. Die Curry-Kartoffelcremesuppe jeweils mit einem Klacks Crème fraîche servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Kartoffelcremesuppe mit Einlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Kartoffelcremesuppe mit Einlage“