LEBERKNÖDEL

Rezept: LEBERKNÖDEL
2
00:25
3
169
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 dag
Hühnerleber
6 dag
Margarine
2 Stk.
Eier
3 Stk.
Semmeln alt
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
1 Stk.
Knoblauchzehe zerdrückt
Salz
Pfeffer
Majoran
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1486 (355)
Eiweiß
14,5 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
32,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
LEBERKNÖDEL

Brathendel gefüllt

ZUBEREITUNG
LEBERKNÖDEL

Thea heiß werden lassen und den Zwiebel sowie den Knoblauch darin anrösten. Die Leber und die eingeweichten ausgedrückten Semmeln faschieren und mit den Eiern und Gewürzen vermischen, danach die Thea mit dem Knoblauch und dem Zwiebel untermischen. Soviel Brösel der Masse zugeben, dass man Knöderl daraus formen kann und ca. 15 min. rasten lassen. Nach dem rasten kleine Knöderl formen und ein Probeknöderl im schwach wallendem Salzwasser ziehen lassen,eventuell Bröseln dazu geben. TIPP man kann auch alles in einen Cutter geben.

KOMMENTARE
LEBERKNÖDEL

   Clemence
Thea ist eine Margarine zum kochen und auch für Brotaufstrichzubereitung
   Clemence
Thea ist eine Margarine zum kochen und auch für Brotaufstrichzubereitung
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Mit Hühnerleber kenn ich diese Knödel nicht, bin aber überzeugt, dass die auch sehr interessant schmecken. Ich hab in den "normalen" Teilen immer noch gern etwas Zitronenschale und Petersilie. Allerdings frag ich mich wer Thea ist. ;-)))

Um das Rezept "LEBERKNÖDEL" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung