Kürbisspalten, Zander ...

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kürbisspalten,
Hokkaidokürbis 140 Gramm
Öl 1 Esslöffel
Butter 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer weiß gemahlen etwas
Akazienhonig 1 Esslöffel
Zander ...
Zanderfilets tiefgefroren 2
Zitronensaft etwas
Pfeffer und Salz etwas
etwas Grieß etwas
Öl 1 Esslöffel
Butter 1 Esslöffel
... und Kartoffelpüree ...
Kartoffeln 130 Gramm
Salz etwas
etwas Milch etwas
Butter 0,5 Teelöffel
Muskat etwas
Anrichten
Basilikum etwas

Zubereitung

Kürbisspalten,

1.Kürbis gründlich waschen und abtrocknen. Putzen und die Kerne entfernen. In ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Öl mit Butter in einem Tiegel erhitzen. Kürbisspalten darin von beiden Seiten jeweils ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Küchenpapier von überschüssigen Fett befreien.

2.Honig in einem Tiegel aufkochen. Die Kürbisspalten darin schwenken und leicht karamellisieren.

Zander ...

3.Fisch antauen lassen, unter kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Hautseite mit etwas Grieß bestreuen.

4.Öl und Butter in einem Tiegel erhitzen. Den Fisch auf der Hautseite ca. 3 Minuten braten, bis er knusprig ist. Wenden und eine halbe Minute von der anderen Seite braten.

... und Kartoffelpüree ...

5.Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. In kochenden Salzwasser garen. Abgießen. Mit wenig warmer Milch und Butter pürieren. Mit Muskat würzen.

Anrichten

6.Kürbisspalten zusammen mit Zander und Kartoffelpüree nach Lust und Laune auf einem Teller anrichten. Mit Basilikum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbisspalten, Zander ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbisspalten, Zander ...“