Linsen-Gemüse-Mix

20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linsen gelb 70 g
Pardina-Linsen 70 g
Möhre mittelgroß 4 Stück
Lauch 1 Stange
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Meersalz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Hände waschen!

2.Die Linsen getrennt für eine halbe Stunde in kaltem Wasser einweichen.

3.Lauch und Möhren erst in Streifen, dann in Würfel fein schneiden (nicht hacken, es sollen schöne, gleichmäßige Würfel sein. Die Petersilie grob schneiden, so dass die einzelnen Teile etwa genauso groß sind. Die Stücke sollten etwas, aber nicht viel größer als die (fertigen) Linsen sein.

4.In einer Pfanne etwas gutem Olivenöl (keine Butter, sonst muss ich das Häkchen bei "Vegan" rausnehmen) nicht zu stark erhitzen und alle Zutaten außer der Petersilie mild anbraten. Deckel drauf, hin und wieder umrühren (vorher natürlich Deckel runter und danach wieder drauf) und das ganze bis zur gewünschten Konsistenz garen.

5.Wenn es fast fertig ist, noch die Petersilie dazugeben und nochmal mit Salz und Pfeffer, ggfs. auch etwas Zucker und einem guten Balsamico, nachwürzen.

6.Am schönsten lässt sich diese Beilage mit Hilfe eines Servierrings anrichten. Auf jeden Teller einen hohen Servierring setzen, diesen füllen und etwas andrücken. Nicht gleich wieder abziehen, sondern erst die restlichen Speisen anrichten und erst direkt vor dem Servieren den Ring vorsichtig nach oben abziehen. Besonders einfach geht das, wenn man den Ring vorher innen mit etwas Olivenöl einreibt.

7.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Gemüse-Mix“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Gemüse-Mix“