Blätterteig-Snacks mit italienischen Senffrüchten

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig aus dem Supermarkt 1 Rolle
Senffrüchte 1 Glas
Eigelb 1 Stück
Milch 100 ml
Zimtzucker 100 g

Zubereitung

Information

1.Senffrüchte (Mostarda di frutta) sind eine italienische Spezialität, bei der Früchte in Läuterzucker und Senföl eingelegt werden. Der Geschmack ist süss-scharf. Die Herstellung ist sehr aufwändig und zeitraubend. (Die Früchte werden entsalzt, und dann wird die Fruchtflüssigkeit durch Einlegen in immer stärkere Zuckerlösungen durch Zucker ersetzt. Daher müssen wir hier auf Früchte aus dem Glas zurückgreifen.

Rezept

2.Die Senffrüchte aus dem Glas nehmen und in kleine Würfel schneiden und mischen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen.

3.Die Rolle Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, auf die Arbeitsplatte so wie sie ist auslegen und mit einem Kreisausstecher (4 cm) Plätchen ausstechen. Die Hälfte davon gleich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und schon mal mit der Eiermilch bestreichen.

4.Auf jedes Plätzchen einen Teelöffel der Früchte geben und mit den restlichen Teigplättchen bedecken und nur leicht andrücken, damit der Rand nicht zerquetscht und diese dann wieder mit der Eiermilch bestreichen.

5.Das gefüllte Backblech mit kaltem Wasser bespritzen und im vorgeheizten Backofen bei 200° (Umluft 180 °) ca. 15 Minuten backen.

6.Derweil die Teigreste grob zerschneiden, zuerst in der Eiermilch und dann im Zimtzucker wenden und auf ein zweites Backblech legen und nach den Plätzchen auch noch backen.

7.So hat man ganz auf die schnelle zwei unterschiedliche Snacks, die nach leichtem Abkühlen, aber am besten noch warm gegessen werden sollten. Zum Aufheben ist das Gebäck nichts.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig-Snacks mit italienischen Senffrüchten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig-Snacks mit italienischen Senffrüchten“