Straßburger Gugelhupf

30 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rosinen 125 g
Rum 4 El
Hefe 1 Würfel
Zucker 1 TL
Schlagsahne lauwarm 200 g
Mehl 500 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronen-Abtrieb 0,5 TL
Salz 1 Prise
Eier 3
Butter 200 g
Mandeln, abgezogen, gestiftelt 100 g

Zubereitung

1.Die Rosinen in Rum einweichen!

2.Für den Teig Hefe mit Zucker und etwas von der Sahne sorgfältig (!) verrühren. Ca. 10 Minuten quellen lassen!

3.Mehl in eine Rührschüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung geben. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in ca. 5 Minuten zu einem Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat!

4.Ihn dann nochmals kurz durchkneten, dabei die Rosinen und ½ der Mandeln unterkneten.

5.Eine NAPFKUCHENFORM (24 cm Durchmesser) einfetten. Mit den restlichen Mandeln ausstreuen, den Teig hineingeben. Nochmals so lange stehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat!

6.Die Form auf den Rost in den Ofen schieben. Im vorgeh. Ofen bei 180 - 200 Grad ca. 50 Minuten backen. Gasherd: Stufe 2 - 3, vorgeh. Heißluftherd: 160 - 180 Grad, nicht vorgeheizt

7.Benutzte statt gestiftete Mandeln, gehobelte

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Straßburger Gugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Straßburger Gugelhupf“