Kürbissuppe nach indischer Art

Rezept: Kürbissuppe nach indischer Art
Würzig
3
Würzig
00:45
8
1251
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hokkaido-Kürbis gewürfelt
2 mittelgross
Karotten gewürfelt
1
Knoblauchknolle asiatisch
5 cm
Ingwer frisch
1 EL
Currypuler englischer Art
2 klein
Zwiebel gewürfelt
0,5 TL
Pfeffer weiß gemahlen
1000 ml
Bio-Gemüsebrühe
0,25 TL
Zimt
1 TL
Salz
150 ml
Sahne oder Kokosnussmilch
1
Lorbeerblatt
2 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
4,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissuppe nach indischer Art

Rindfleisch
rosenkohl curry -

ZUBEREITUNG
Kürbissuppe nach indischer Art

1
Den Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
2
Die Butter in einem Topf auslassen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Den Kürbis, Ingwer und die Karotte dazugeben. Ebenfalls andünsten. Mit der Brühe ablöschen und mit dem Lorbeerblatt ca. 25 köcheln lassen.
3
Das Lorbeerblatt entfernen und mit einem Mixstab pürieren. Die Sahne oder Kokosmilch dazugeben, alle Gewürze dazugeben, nochmals gut auf mixen und eventuell noch etwas Flüssigkeit nachgießen.

KOMMENTARE
Kürbissuppe nach indischer Art

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Diese feine Zusammenstellung kann ich mir nur sehr schmackhaft vorstellen, klasse ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
ich nehme die Version mit Kokosmilch, gefällt mir sehr gut, dein Süppchen, lg Denise
Benutzerbild von Divina
   Divina
ich plädiere für halb/halb sahne und kokosnussmilch! schön gewürzt, lg
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Ein sehr leckeres Süppchen hast Du uns da gekocht ! 5 ***** mit ganz lieben Grüßen von mir zu Dir ;-)
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Die Zutate sind sehr harmonisch abgestimmt.LG tina

Um das Rezept "Kürbissuppe nach indischer Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung