Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"

Rezept: Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"
Resterverwertung - mit frittierten Gemüse
5
Resterverwertung - mit frittierten Gemüse
00:30
2
1625
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Gemüse
70 Gramm
Zwiebel rot
125 Gramm
Sellerieknolle
70 Gramm
Porree
130 Gramm
Möhren
3 EL
Sonnenblumenöl
Flüssigkeit
250 ml
Wasser
1 EL
Tafelmeerrettich
1 EL
Basilikumpesto
Gewürze
1 TL
Rosmarinnadeln
1 TL
Petersilienblätter frisch
1 TL
Pfeffer bunt
0,25 TL
Chiliflocken rot
0,2 TL
Kräutersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
11,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"

Hühnchen PARTY

ZUBEREITUNG
Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"

Vorbereitung
1
Zwiebel schälen und in Grobe Stücke schneiden...Sellerieknolle putzen und in grobe Würfel teieln...Möhre schälen und in grobe Halbkreise schneiden...Porree putzen und in grobe Ringe teilen...Rosmarinnadel von Zweig ziehgen und mit Petersilienblätter waschen und fein hacken
Kochen
2
Öl mit etwas Chiliflocken und Pfeffer in einer beschichteten Topf erhitzen...Gemüsestücke ca. 5-7 Minuten bei straker Hitze frittieren...mit 200 ml Wasser aufkochen und ca. 5-7 Minuten einkochen lassen...Meerrettich, Pesto und Kräuter unterrühren...mit 50 ml Wasser ablöschen...mit Pfeffer, Chiliflocken udn Salz abschmecken
Servieren
3
Gemüse-Meerrettich-Eintopf auf einen tiefen Teller geben und mit getoasten Brot servieren

KOMMENTARE
Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Den hast du köstlich zubereitet, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
   julma
Dieser Eintopf gefällt mir, dafür 5* und GLG: Julia

Um das Rezept "Eintopf: Gemüse-Meerrettich-Topf "Landfrauen-Art"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung